Vikings staffel 6B Prime Video
© History / Amazon

Vikings: Staffel 6B Ende Dezember bei Amazon Prime Video zuerst

Einige Tage zuvor gab es bereits Andeutungen, nun ist es offiziell: Amazon Prime Video zeigt die letzten zehn Episoden von Vikings Staffel 6B zuerst und übernimmt damit die US-Premiere des US-Senders History.

Am 30.Dezember 2020 ist es endlich soweit, dann zeigt der Streamingdienst Amazon Prime Video die letzten zehn Episoden der abschließenden sechsten Staffel von Vikings. Laut Deadline werden alle zehn Folgen auf einmal in den Ländern USA, UK, Deutschland, Österreich und Irland abrufbar sein. History zeigt in den USA die Episoden erst später. Damit werden die letzten Folgen der Serie in den USA zum ersten Mal zuerst bei Amazon Prime Video gezeigt statt bei History. Fortan wird sich der US-Sender auch eher auf Miniserien statt auf langlebigen Serien ihren Fokus setzen. Vor einem Jahr zwischen Dezember 2019 und Februar 2020 lief die erste Hälfte der sechsten Staffel.

Trailer zu Vikings Staffel 6B | Amazon Prime Video

Hier geht es zu Vikings bei Amazon Prime Video

Spoilerwarnung – Ab hier lesen auf eigene Gefahr.

Der erste Teil der sechsten Staffel ist mit dem Kampf zwischen den Brüdern Björn Ironside (Björn Eisenseite), welcher zusammen mit King Harald für sein Vaterland gegen Ivar the Boneless (Ivar der Knochenlose) mit Hilfe von Oleg und den Rus-Wikinger um die Kontrolle in Norwegen. Am Ende der Schlacht wird Björn Ironside zum Sterben auf dem Schlachtfeld zurückgelassen, nachdem Ivar ihn niedergestochen hat.

Im Finale der Serie ist der Konflikt zwischen den Rus und den Wikingern auf einem Höhepunkt. Währenddessen eifert Ubbe seinen Vater Ragnar nach und reist von Island nach Westen. Er möchte weiter segeln als je ein Wikinger gesegelt hat. Auch in England geht es noch heiß her, mit Ausnahme von Wessex sind große Teile des Landes unter der Herrschaft der Wikinger. Der König von Wessex, Alfred der Große, leistet noch immer Widerstand. Ivar muss sich ihm stellen, den er bereits als Jungen kannte.

Bereits vor der offiziellen Ankündigung hatte Amazon auf Instagram den Start der finalen Folgen von Vikings verraten, jedoch wurde der Post bereits wieder gelöscht. Man sprach dann von einem “offenem Geheimnis”. Aktuell wird für den Streamingdienst Netflix an der Nachfolger-Serie Vikings: Valhalla gearbeitet.

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.