Lucifer Staffel 5 zweigeteilt

Lucifer: Netflix bringt Staffel 5 in zwei Teilen

Schauspieler Tom Ellis hat in der Kelly Clarkson Show enthüllt, dass die kommende, fünfte und letzte Staffel von Lucifer in zwei Teilen erscheinen soll.

Der US-Networksender FOX setzte die Dramaserie Lucifer nach der dritten Staffel ab, so dass Netflix die Serie übernahm und bereits eine vierte Staffel zeigte. Dann kündigte der Streamingdienst an, dass die fünfte Staffel die endgültig letzte sein wird. Auch die Showrunner bestätigten dies. Auch kündigten sie an, dass die fünfte und letzte Staffel länger sein wird als die vierte Staffel. Sie wird aus insgesamt 16 Episoden bestehen. Nun hat der Hauptdarsteller Tom Ellis persönlich mit Kelly Clarkson und ihrer Familie im Rahmen der Kelly Clarkson Show verraten, dass die  fünfte Staffel in zwei gleichen Teilen gezeigt werden soll.

Netflix ist öfters bekannt für zwei geteilte Serien, so zeigt der Streamingdienst zum Beispiel die satanische Schwesternserie Chilling Adventures of Sabrina ebenfalls zweigeteilt. Hierzulande läuft Lucifer noch immer bei Amazon Prime Video. Damit werden die neuen Folgen ausschließlich dort abrufbar sein.

Außerdem wurde bekannt, dass es in der fünften Staffel von Lucifer eine Musical-Noir-Episode geben wird. Diese Episode, welche komplett in schwarz-weiß gedreht wird spielt in einem alternativen Universum, welches an die 40er-Jahre angelehnt ist. Die erste Episode der finalen, fünften Staffel wird den Titel Really Sad Devil Guy tragen und wurde von Jason Ning geschrieben. Eagle Egilsson hat Regie geführt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.