aaron paul westworld

Westworld: Aaron Paul aus Breaking Bad in Staffel 3 mitdabei

HBO hat für die Sci-Fi-Serie Westworld einen namhaften Darsteller an Land gezogen. Der dreifache Emmy-Gewinner und Star aus Breaking Bad Aaron Paul. Er wird in der dritten Staffel der HBO-Serie zum Hauptcast dazustoßen.

Wer es bisher noch nicht gemacht hat, sollte spätestens jetzt darüber nachdenken die HBO-Hitserie Westworld anzuschauen. Denn der US-Amerikanische Pay-TV-Sender hat den früheren Star aus Breaking Bad verpflichten könnten. Deadline berichtete darüber dass der dreifache Emmy-Gewinner in der dritten Staffel zum festen Cast gehören soll.

Als Hobby-Meth-Koch Jesse Pinkman eroberte Aaron Paul während seiner Zeit bei Breaking Bad das Herz zahlreicher Serienfans. Danach sah man ihn unter anderen in dem Sektendrama The Path Bei Hulu bzw. Prime Video. Die Serie wurde inzwischen abgesetzt. Danach wurde er von der Apple-Anthologieserie Are You Sleeping verpflichtet. Außerdem verleiht der in der beliebten Netflix-Animations-Serie BoJack Horseman einer Figur seine Stimme.

Um welche Rolle es dabei geht, die Aaron Paul in Westworld übernimmt ist aktuell noch nicht klar. Auch ist es noch unbekannt ob er die Rolle eines Hosts oder Menschen übernimmt. Er soll aber aufjedenfall keine kleine Rolle bekommen. Es könnte durchaus möglich sein dass Aaron Paul den Teddy Flood-Darsteller James Marsden ersetzen soll. Dieser wird bald in der Netflix-Comedy Dead to Me zu sehen sein. Ob James Marsden durch sein Engangement bei der neuen Netflix-Serie für Westworld zu eingespannt ist, steht noch nicht fest, denn die Serienschöpfer Jonathan Nolan und Lisa Joy haben sich dazu noch nicht geäußert. Auch über den Starttermin spekuliert man ob dieser erst 2020 sein wird.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.