Spider-man 3 Daredevil charlie cox
© Netflix / Marvel

Spider-Man 3: Charlie Cox als Daredevil angeblich mit dabei

Nach Tobey Maguire und Andrew Garfield soll auch Charlie Cox seine Rolle als Daredevil in Spider-Man 3 wieder aufnehmen.

Der Held aus den Netflix-Serien Daredevil soll nun in dem dimensionsübergreifendem Abenteuer Spider-Man 3 vorkommen. Neben Charlie Cox sollen auch Tobey Maguire und Andrew Garfield wieder in ihre Rollen schlüpfen. Nun sieht es immer stärker danach aus als würde das Multiverse eine Rolle spielen, da Figuren aus verschiedenen Welten aufeinandertreffen. Marvel hat dies jedoch noch nicht bestätigt.

Matt Murdock aka Daredevil ist der Held des Netflix-Marvel-Universums und gehört zu den Defenders. Anders als bei den Kino Helden geht es bei diesen etwas brutaler und düsterer zu. Die Defenders sollten eigentlich zum MCU dazugehören, doch außer einigen Erwähnungen in den Serien finden man keine Gemeinsamkeiten. Daredevil lief von 2015 bis 2018 auf Netflix und wurde nach der dritten Staffel eingestellt. Die Rechte verblieben jedoch für zwei weitere Jahre nach der Absetzung bei Netflix, weshalb der Marvel-Held in keinem anderen Projekt vorkommen durfte. Diese Frist ist nun abgelaufen und die Rechte gingen an Marvel zurück.

Ob noch weitere Figuren aus Daredevil in Spider-Man 3 vorkommen werden ist noch unbekannt. Der Film soll voraussichtlich Ende 2021 in die Kinos kommen.

Trailer zur dritten Staffel von Marvel’s Daredevil

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.