Disney+ Fakten Daten

Die wichtigsten Fakten rund um den Streamingdienst Disney+

Vielleicht habt ihr schon davon gehört, dass Disney nun seinen eigenen Streamingdienst ins Leben gerufen hat. Disney Plus oder Disney+, wie man ihn nennt, dürfte das Herz von echten Fans höher schlagen lassen. Aber was genau verbirgt sich eigentlich dahinter und was könnt ihr hier erwarten?

Das solltet ihr über Disney Plus wissen

1. Angebot erst einmal nur in den USA

Wir kennen es ja schon. Es gibt die eine oder andere Neuerung, die auch für uns interessant sein könnte, allerdings wird sie nur in den USA angeboten. Es ist natürlich verständlich, dass die Dienstleister erst einmal schauen möchten, wie ihre Angebote angenommen werden. Auch bei Disney ist das der Fall. So wird es erst einmal nur in den USA Disney Plus geben. Wann es nach Deutschland kommt, ist bisher noch nicht klar. Gerüchte besagen jedoch, dass dies wohl im Frühjahr 2020 der Fall sein wird.

2. Drei Angebote in einem

Wenn ihr denkt, dass sich hier alles nur um die Produktionen von Disney dreht, dann werdet ihr überrascht sein. So gibt es eine Kombination, die für den Preis von 6,99 Euro im Monat zur Verfügung gestellt wird. Es handelt sich um das Zusammenspiel von Disney+, ESPN+ sowie Hulu. Das dürfte für einige Kunden ein besonders interessantes Angebot darstellen. Die beiden Channels sollen dann wie bei den Channels von Amazon Prime Video seperat gebucht werden. Ob ebenfalls Kunden aus Deutschland die Inhalte von ESPN und Hulu seperat gebucht werden können, bleibt abzuwarten.

3. Familienfreundlich

Im Gegensatz zur Konkurrenz von Netflix, Amazon Prime Video und Co. sollen die Inhalte bei Disney+ familienfreundlich sein, das heißt es erwarten euch im hoher Wahrscheinlichkeit Inhalte die FSK 12 sind. Aber keine Angst, düstere Serien aus dem Kosmos von Disney und 20th Century Fox sollen dann auf Hulu laufen. Hier sind bereits mehrere Marvel-Serien geplant.

4. Remakes und neue Angebote

Wer jetzt vermutet, dass nun exklusiv die alten Schinken von Disney angesehen werden können, liegt allerdings falsch. Zwar plant das Unternehmen einige Remakes. Darunter ist auch der beliebte Film „Kevin allein zu Haus“, allerdings wird sich in erster Linie auf ein Angebot konzentriert, das schon Netflix viel Geld in die Taschen spült – Superhelden. Marvel-Serien stehen ebenso auf dem Programm, wie Star Wars-Varianten.

5. Neue Serien auch für Kinder

Doch nicht nur Jugendliche und Erwachsene werden angesprochen. Auch die Kinder dürfen sich auf jede Menge Spaß beim Anbieter freuen. So ist es kein Geheimnis, dass eine Serie zur Eiskönigin geplant ist. Als einer der großen Disney-Erfolge darf die schöne Königin natürlich nicht fehlen. Und: Wir sagen nur „High School Musical“. Damals, als Zac Efron noch der Schönling von nebenan gewesen ist, war die Fernseh-Welt noch in Ordnung. Nun kann sich auf eine Serie gefreut werden.

6. Exklusive Filme oder Serien

Geplant sind außerdem exklusive Filme und Serien, die ausschließlich bei Disney Plus angeboten werden. In Planung sind beispielsweise Serien oder Filme zu den Formaten „Gregs Tagebuch“ oder „ Im Dutzend billiger“.

So viele Fakten sind noch nicht über Disney+ bekannt. Falls ihr aber bis jetzt darüber nachgedacht habt, ob der Streaming-Dienst für euch von Interesse sein kann, kennt ihr nun die eine oder andere Information, die bei der Entscheidung hilfreich sein kann.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.