WarnerMedia und Sky Partnerschaft verlängert
© Sky / HBO

WarnerMedia und Sky verlängern Partnerschaft

Nun ist es offiziell: WarnerMedia und Sky bleiben weiterhin Partner. Damit sind Inhalte von HBO, Warner Bros. und der Turner-Sender TNT Serie, TNT Comedy, TNT Film, Boomerang und Cartoon Network weiterhin Teil von Sky in Deutschland. Außerdem wurden Koproduktionen mit HBO Max angekündigt.

In einer Pressemitteilung wurde bestätigt, dass Sky und WarnerMedia weiterhin zusammenarbeiten. Neben den Inhalten von HBO, den Turner-Sendern und Warner Bros. sollen außerdem Koproduktionen von Sky Studios und HBO folgen.

Der Output-Deal zwischen WarnerMedia und Sky wurde zum ersten Mal im Jahr 2012 geschlossen. Damit wurde Sky zur Heimat von HBO in Europa. Serien wie Big Little Lies, Succession, Watchmen, Euphoria, Sharp Objects, Game of Thrones und viele weitere feierten damit ihre Premiere bei Sky in Deutschland. Bereits zwei Jahre zuvor startete die Partnerschaft bereits in anderen Länder. Damit wird auch das GoT-Spin-off von House of the Dragon ebenfalls bei Sky Premiere feiern.

Die Erstausstrahlungsrechte von Warner-Bros-Filmen bleiben im Pay-TV ebenfalls bei Sky sowie die Kinder- und Jugendmarken Cartoon Network und Boomerang. In insgesamt sieben europäischen Länder hat Sky zurzeit 24 Millionen Kunden.

Außerdem sollen darüber hinaus noch mehr Koproduktionen von Sky Studios und HBO Max entstehen. Dabei werden sie zu Partner für Premium-Dramaserien und dem Scripted Unterhaltungsprogramm. Die Investitionen in Original-Content sollen innerhalb der nächsten fünf Jahren um mehr als verdoppelt werden.

Damit wird der Streamingdienst HBO Max in Deutschland vorerst nicht starten. In den USA startet HBO Max im Mai 2020 zu einem Preis von 14.99 US-Dollar.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.