The Irregulars

The Irregulars: Neue Sherlock-Serie von Netflix in Planung

The Irregulars: Tom Bidwell hat bereits My Mad Dat Diary und Watership Down adaptiert. Nun soll der Serienautor an einer neuen Sherlock-Holmes-Serie über die Baker-Street-Spezialeinheit für Netflix arbeiten.

Der Drehbuchautor Tim Bidwell hat zurzeit einiges zutun. Kürzlich ist seine neue Adaption zu “Watership Down” bei BBC und Netflix gestartet und aktuell arbeitet er für Netflix an ein, wie er es selbst nennt “Herzensprojekt” über die eigentlich unsichtbaren Helfer von Meisterdetektiv Sherlock Holmes. Diese Idee hat er bereits seit zehn Jahren und hatte bisher noch nie eine Heimat dafür gefunden, bis Heute.

Bei den sogenannten Baker Street Irregulars bzw. Baker-Street-Spezialeinheit handelt es sich um Straßenkinder. In den Originalgeschichten und manchen Adaptionen von Sherlock Holmes handelt es sich bei den “Irregulars” um kleine Helferlein, welche den Detektiv oftmals unter die Arme greifen. In der von Bidwell geplanten Serie The Irregulars sollen diese in Wirklichkeit die Fälle lösen und der Meisterdetektiv drogenabhängig sein, welcher die ganze Anerkennung für die gelösten Fälle bekommt.

Unter demselben Dach wie Bidwell bereits die Adaption “My Mad Fat Diary” entwickelt hat wird auch das Serienprojekt “The Irregulars” entwickelt. Dabei handelt es sich um das von Greg Brenman gegründete Produktionsstudio Drama Republik.

Die BBC One Serie Sherlock mit Benedict Cumberbatch und Martin Freeman hat noch immer keine Neuigkeiten ob und wann eine neue Staffel kommt.

Produkte von Amazon.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.