Sarah Michelle Gellar - Sometimes I Lie

Sometimes I Lie: Sarah Michelle Gellar übernimmt Hauptrolle

Die Schauspielerin Sarah Michelle Gellar aus Buffy hat die Hauptrolle in der Thriller-Serie Sometimes I Lie, welche  von Ellen DeGeneres produziert wird, ergattert.

Seitdem Ende der Serie Buffy the Vampire Slayer ist es um die Schauspielerin Sarah Michelle Gellar ruhig geworden. Zwar hat sie kurz in der Comedy-Serie  Crazy Ones von CBS an der Seite von Robin Williams mitgespielt. Jedoch wurde die Serie nach nur einer einzigen Staffel abgesetzt. Das war im Jahr 2014, danach hat man so gut wie nichts mehr von ihr gehört.

Produkte von Amazon.de

Doch nun hat TVLine darüber berichtet, dass die Schauspielerin, welche auch in Filmen wie Eiskalte Engel und Scooby Doo mitgespielt hat, die Hauptrolle in der Thriller-Serie Sometimes I Lie spielen wird. Die Talkmasterin Ellen DeGeneres und Jeff Kleeman produzieren die Serie. Warner Bros. wird das produzierende Studio sein. Jedoch gibt es aktuell noch keinen Sender oder Streamingdienst für die Serie.

Sarah Michelle Gellar übernimmt die Rolle der Amber Reynolds, die plötzlich im Bett eines Krankenhauses aufwacht und gelähmt ist. Sie kann nichts mehr fühlen, nicht den Mund öffnen, die Augen öffnen oder sprechen. Einzig allein hört sie noch die Umwelt um sich herum. Doch warum das alles passiert ist, ist ihr nicht bekannt.

Die Thriller-Serie Sometimes I Lie basiert auf dem gleichnamigen Roman der Schriftstellerin Alice Feeney. Doch die Schauspielerin wird in Flashbacks auch über ihr Bett hinaus schauspielern müssen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.