netflix preiserhöhung

Netflix: Deutliche Preiserhöhung in den USA

Der Streamingdienst Netflix plant, trotz der immer stärker werdenden Konkurrenz, für die USA eine deutliche Preiserhöhung. Der beliebteste Tarif soll in den USA bald 13 US-Dollar kosten.

Der weltweit agierende Streamingdienst Netflix investiert seit Jahren viel Geld in eine Produktionen sowie Lizenzen. Alleine 2018 hat der Streamingdienst 8 Milliarden US-Dollar für Serien wie Daredevil, Stranger Things, Punisher und Co. ausgegeben. Um diese Investitionen weiter tragen zu können plant das Unternehmen nun eine Preiserhöhung für den US-Markt. 2017 fand die letzte Preiserhöhung statt. The Hollywood Reporter haben darüber berichtet, dass der beliebteste Tarif von 11 auf 13 US-Dollar steigen soll. Dieser Tarif erlaube HD-Streaming und das gleichzeitige Streamen von zwei Geräten gleichzeitig. Der kleinste Tarif steigt von 8 auf 9 US-Dollar und der größte Tarif, welcher Ultra HD Streaming sowie das gleichzeitige streamen von vier Geräten steigt von 14 auf 16 US-Dollar. THR bezieht sich dabei auf einen Bericht der AP. Auch Bestandskunden sind von dieser Preiserhöhung betroffen und sollen per E-Mail darüber informiert werden.

Produkte von Amazon.de

Gegenüber The Hollywood Reporter erklärte eine Netflix-Sprecherin die Erhöhung durch die Erweiterung des Angebots sowie Verbesserung der “Netflix-Erfahrung”. Eine Erhöhung für den deutschen Markt ist aktuell noch nicht in Planung. Diese Erhöhung gilt vorerst nur für die USA. Weiter heißt es aber, dass Netflix für spezifische Kunden unterschiedliche Preiskategorien testet.

Netflix veröffentlicht seit Jahren im Wochentakt zahlreiche neue Filme, Serien, Dokumentationen, Shows und Comedys. Netflix produziert weltweit eigene Originals. Doch die Konkurrenz schläft nicht und wird Jahr für Jahr größer. Amazon, Hulu, CBS All Access, Disney+, Warner Bros., Apple oder NBCUniversal sind nur einige der starken Konkurrenz auf dem Streamingmarkt. Netflix muss weiterhin investieren um weitere Kunden zu gewinnen. Dabei bietet der indische Markt mit über eine Milliarde potentieller Kunden ein sehr hohen Potential.

Wieviel wäre euch Netflix wert? Würdet ihr eine weitere Preiserhöhung mitmachen? Wo liegt eure Schmerzgrenze?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.