9-1-1 Atlanta Medical - The Resident

FOX bestellt jeweils dritte Staffel von 9-1-1 und The Resident

Der US-Sender FOX hat die beiden Drama-Serien 9-1-1 und The Resident (hierzulande als Atlanta Medical bekannt) jeweils um eine dritte Staffel verlängert. Beide Serien laufen aktuell am Montagabend beim Networksender

Bereits 1,5 Monate vor den Upfronts 2019 hat der US-Sender FOX seine beiden Serien am Montagabend für das nächste Serienjahr gesichert. Die Feuerwehrleute von 9-1-1 und die Ärztinnen und Ärzte von The Resident haben jeweils eine dritte Staffel spendiert bekommen. Dies berichtete TVLine.

Der verantwortliche FOX-Funktionär Michael Thorn erklärte im Rahmen der Verlängerung, dass man froh ist noch viele weitere Geschichten der beiden Serien 9-1-1 und The Resident erzählen zu dürfen.

Im Durchschnitt haben 6,2 Millionen Zuschauen bei 9-1-1 eingeschaltet. Dies entspricht ein Rating von 1.5 in der werberelevanten Zielgruppe. Neben der Musik-Serie Empire gehört die Serie damit zu den besten des Senders. Dabei sei zu beachten, dass die Einschaltquoten gegenüber der ersten Staffel um knapp zehn Prozent zurückgegangen ist.

Die Krankenhaus-Serie The Resident aka. Atlanta Medical verzeichnet ebenfalls äußert stabile Einschaltquoten. Das Rating schwankt hier zwischen 0.9 und 1.1. Nur die Serien Empire, 9-1-1 und Star sind stärker.

Der deutsche Free-TV-Sender ProSieben strahlt im Free-TV sowohl 9-1-1 als auch The Resident (aka. Atlanta Medical) aus. Die Deutschlandpremiere von 9-1-1 kann man beim Pay-TV-Sender Sky 1 sehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.