Chip und chap realverfilmung

Chip und Chap – Die Ritter des Rechts: Realverfilmung von Disney in Planung

Wer kennt nicht aus seiner Kindheit das Ahörnchen und Behörnchen, besser bekannt als Chip und Chap. Bald sollen die beiden Detektivischen Nagetiere eine Realverfilmung von Disney spendiert bekommen.

In unserem Beitrag über Disney’s Plan der nächsten Jahre, waren auch einige noch unbetitelte Realverfilmungsadapationen in Planung. Nun plant man offenbar eine lebensechte Neuauflage zu Chip und Chap – Die Ritter des Rechts (Org. Chip ‘n Dale Rescue Rangers). Zwischen 1989 und 1990 lief die Zeichentrickserie in den USA beim Disney Channel. In Deutschland lief sie überwiegend auf Super RTL und Anfang der 90er Jahre beim Disney Club auf ARD.

Im Fokus stehen die beiden Geschwister-Streifenhörnchen Chip und Chap sowie ihre Freunde Trixi, Samson und Summi. Gemeinsam haben sie Bösewichte wie Al Katzone und Professor Nimnul bekämpft. Während Chip als Anführer in seinem Aussehen an Indiana Jones angelehnt ist, ist sein Bruder Chap mit seinem rotem Hawaiihemd eine Hommage an Magnum.

Aktuell ist noch nicht sicher ob die Adapation zuerst in die Kinos kommen soll oder direkt und exklusiv für den Streamingdienst Disney+. Akiva Schaffer wird das ganze als Regisseur inszenieren. Dan Gregor und Doug Mand haben gemeinsam das Drehbuch zur Realverfilmung verpasst. Offenbar soll es sich dabei nicht um eine Kiminalgeschichte handeln sondern um einen großen Metagag. Der Chip und Chap – Die Ritter des Rechts – Film wird sich demnach selbst nicht zu ernst nehmen.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.