noah hawley alien serie
© 20th Century FOX

Alien: Noah Hawley und Ridley Scott planen TV-Serie bei FX

Noah Hawley soll gemeinsam mit Ridley Scott für den US-Sender FX an der ersten Serie im Alien-Universum arbeiten. Dabei soll das Genre wie bei den Filmen eine Mischung aus Science-Fiction, Horror und Action sein.

Die erste Serie aus dem Alien-Franchise wurde in die Wege geleitet! Ähnlich wie die Filme soll das Genre dabei eine Mischung aus Science-Fiction, Horror und Action sein. FX und Fargo Produzent Noah Hawley plant die Serie aktuell gemeinsam mit Ridley Scott.

Auf dem Investor Day 2020 von Disney gab es eine Nachricht bezüglich der Exomorph-Franchise. Durch die Übernahme von 20th Century Fox, gehört dieses nämlich nun ebenfalls zu Disney. Laut Deadline haben Noah Hawley und Urvater der Reihe Ridley Scott Pläne für die erste Alien-Serie. Diese soll für FX produziert werden. International wird diese dann über Star, welche ab Februar 2021 bei uns in Europa in Disney+ integriert sein soll, veröffentlicht werden. Über die Star sollen FSK 16 und 18 Inhalte veröffentlicht werden.

Was wir bisher wissen

Die Alien-Serie soll auf der Erde spielen. Außerdem soll sie eine Mischung von Ridley Scotts erstem Film aus dem Jahr 1979 und James Camerons inszenierten Sequel Aliens aus dem Jahr 1986 werden.

Es gab zuvor bereits Gerüchte über eine geplante Alien-Serie bei Hulu. Jedoch hat Ridley Scott zuerst die Science-Fiction-Serie Raised by Wolves für HBO Max produziert (in Deutschland bei Sky abrufbar).

Tweets von Disney über die Alien-Serie:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.