Stranger Things Easter Eggs

Das sind die besten Easter Eggs bei Stranger Things

Nicht alle Besonderheiten in einer Serie, sind auch auf den ersten Blick zu sehen. Gerade das macht es ja so spannend. Auch bei „Stranger Things“ gibt es zahlreiche Easter Eggs, die ihr entdecken könnt. Damit ihr nicht ganz so lange sucht und schnell Erfolge habt, findet ihr hier bereits einige der besten Easter Eggs, die Bezug auf die 1980er Jahre nehmen.

Diese Easter Eggs sind unschlagbar

1. Jurassic Park

© Netflix

Wer kennt noch die Küchenzeile? Es scheint für Kinder eine gewisse Faszination zu haben, sich hinter einer Küchenzeile zu verbergen, wenn sie verfolgt werden. Das war bereits bei Jurassic Park so und ist auch bei „Stranger Things“ zu sehen. Hier gehen sie allerdings nicht vor den Dinosauriern in Deckung, sondern vor dem Mindflayer. Die Ähnlichkeit der Szene fällt passionierten Serien- und Film-Liebhabern allerdings auf.

2. Das Ding aus einer anderen Welt

© Netflix

Diese Easter Eggs sind gar nicht so versteckt. Tatsächlich scheint es, als würden die kreativen Köpfe hinter der Serie eine leichte Passion für „Das Ding aus einer anderen Welt“ haben. Denn die Seitenhiebe und Hinweise sind in so gut wie jeder Episode zu finden. Angefangen bei einem Filmplakat reichen sie bis hin zu Zitaten. Es lohnt sich, die Ohren offen zu halten.

3. Der Pate

Der Pate ist ein Klassiker und darf bei den Easter Eggs auf keinen Fall fehlen. Tut er auch nicht. Es muss ein wenig gesucht werden. Wer jedoch den Blick auf das Fahrzeug von Yuppie Todd richtet, der wird fündig. Ein Tipp: Der Blick auf das Nummernschild ist die Lösung. Hier ist die folgende Buchstabenkombination vermerkt: „TODFTHR“. Nun ist es wichtig, ein wenig Hintergrundwissen zum Paten zu haben. Tatsächlich ist der Original-Name der Serie nämlich: „The Godfather“.

© Netflix

4. Die unendliche Geschichte

„Die unendliche Geschichte“ ist einer der beliebtesten Klassiker und darf natürlich bei „Stranger Things“ nicht fehlen. Allerdings ist diese Verbindung relativ auffällig. So gibt es ein Duett von Suzie-Poo sowie Dusty-Bun. Der Song „Neverending Story“ kam bei den Zuschauern sehr gut an.

5. Der dunkle Kristall

© Netflix

„Der dunkle Kristall“ mag nicht so bekannt sein. Passionierte Liebhaber der 1980er Jahre dürften ihn allerdings kennen. Auch bei „Stranger Things“ taucht ein Easter Egg mit dem Bezug zu dem Titel auf. Die Verkleidung von Will deutet auf den dunklen Kristall hin. Wer übrigens gerne wissen möchte, was es mit dem Kristall auf sich hat, der kann sich darauf freuen, dass Netflix bald an dieser Stelle ansetzt. Mehr möchten wir aber noch nicht verraten.

„Stranger Things“ ist eine so durchdachte Serie, dass die Zuschauer auch dann, wenn Sie die Folgen mehrmals sehen, immer wieder neue Easter Eggs entdecken können.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.