Nakamura hundebiss

WWE Superstar verpasst Titelmatch wegen Hundebiss

WWE Superstar Nakamura wird von Hund ins Bein gebissen und verpasst Titel-Match!

WWE Superstar verpasst Titelmatch wegen Hundebiss

Der Japaner Shinsuke Nakamura sollte gestern Abend eigentlich gegen Jeff Hardy um den United States Titel antreten. Der Royal Rumble Sieger dieses Jahres konnte jedoch nicht antreten. Darum musste das angekündigte Match leider ausfallen. Grund hierfür war laut WWE eine Verletzung des Japaners. Wie nun einige Quellen herausgefunden haben, soll Nakamura vor der Show von einem Polizeihund gebissen worden sein. Der Japaner habe den Hund aber nicht provoziert. Wie dies zustande kam, ist aktuell noch ungewiss. Man weiß auch nicht, ob Nakamura nun länger ausfallen wird.

Auch McIntyre hatte Pech

Auch der Wrestler Drew McIntyre hatte die letzten Tage Pech. Bei einer Househow riss das Ringseil und der Schotte konnte nur knapp einer Verletzung entgehen. Er konnte das Match zu Ende bringen. Die ehemalige Championese Charlotte Flair verlor bei der kürzlichen Tour durch Europa einige Zähne. Das Pech scheint die WWE Superstars also gerade zu verfolgen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.