Scorpion S04E13

Scorpion S04E13: Review zur Folge

Das Team wird in einem Bunker eingesperrt und dieser droht, das ganze Team zu töten. Werden sie rechtzeitig einen Ausweg finden?

Scorpion S04E13 – Dorie ist Doof

Das Team wird damit beauftragt den Status eines modernen Bunkers zu überprüfen. Was es nicht weiß ist, dass dieser zu einer tödlichen Falle wird. Denn dieser wurde von Tobys Rivalen mitbetreut, der dessen Ex gestohlen hat. Da Toby bei diesem Fall ausgeschlossen werden soll, klappt erst einmal alles super. Doch als Toby dann heimlich nacheilt und den Bunker betritt, erkennt dieser ihn als Feind, da sein Rivale ihn als solchen eingegeben hat. Der Bunker verschließt sich und tut sich nun daran, Toby zu töten. Dabei würde er auch das Team umbringen. Scorpion muss schnell einen Ausweg finden.

Paige und Cabe haben indes trainiert und so können sie dem Team zur Hilfe eilen. Sie suchen den verrückten Konstrukteur des Bunkers auf und dieser verrät ihnen einen Geheimgang. Das Team schafft es, Toby durch diesen nach draußen zu bringen, wo er mit der Hilfe der Atemluft seines Rivalen den Bunker wieder öffnen und das Team so befreien kann.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.