Scorpion TV Serie

Review: Scorpion S04 E08 – Das Renaissance Festival

Team Scorpion feiert Sylvesters Geburtstag auf einem Renaissance Festival. Dort müssen sie sich jedoch um einen Überfall kümmern und ganz nebenbei auch noch das Leben eines Wachmannes retten, der angeschossen wurde. Leider haben sie dafür keinen Strom.

Sylvester hat Geburtstag und will diesen mit den Freunden aus seinem Team auf einem Renaissance Festival feiern. Diese sind nicht wirklich begeistert, da sie zeitgemäße Kleidung tragen müssen. Auf dem Festival fühlen sie sich fast alle fehl am Platze, nur Cabe und Paige spielen mit, um Sylvester eine Freude zu machen. Als jedoch plötzlich der Strom ausfällt, der eigentlich gar nicht vorhanden sein dürfte, entdeckt das Team, dass in der Nähe ein Lager mit Beweismitteln überfallen wird. Sie retten einen angeschossen Wachmann, doch schon nach kurzer Zeit geraten sie selbst ins Fadenkreuz der beiden Männer, die das Lager überfallen haben, um ein T-Shirt zu stehlen.

Team Scorpion in Aktion.
© CBS

Rettet die Beweismittel und den Wachmann!

Um das Leben des Wachmannes zu retten, muss das Team einen Defibrillator bauen. Es gelingt ihnen, den Wachmann am Leben zu halten, bis der Krankenwagen eintrifft, aber der Kampf gegen die Bösewichte erweist sich als schwerer als gedacht, denn die Besucher des Festivals sind allesamt Feiglinge und verweigern ihre Hilfe. Letztlich können sie die beiden Männern jedoch überwältigen und damit ist auch Sylvesters Geburtstag gerettet, der in den Geschäftsräumen von Scorpion mit all seinen Freunden zu ende gefeiert wird.

Wir sind gespannt wie es bei Scorpion weiter geht!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.