Dragonball Z: Resurruction F

Dragonball Z: Resurruction F

Gestern zeigte der TV Sender ProSieben Maxx den Film Dragonball Z: Resurruction F im Fernsehen. Dieser Film spiegelt die Golden Freezer Saga aus der Serie Dragonball Super wider, auch wenn es hier und dort ein paar Abweichungen gibt. Freezer, der Bösewicht aus Dragonball Z ist back! Er wurde von den Anführern seiner Armee wieder zurück ins Leben geholt. Nun sinnt er auf Rache und begibt sich in ein viermonatiges Training, wo er es schafft, eine neue Transformation zu erreichen. Mit dem Ziel, Son Goku zu töten, reist er mit einer 1000-Mann starken Armee auf die Erde. Die Z Freunde sind überrascht über den neuen/alten Feind und stellen sich der Bedrohung. Gemeinsam besiegen sie die Armee des Imperators und erholen sich mit der Hilfe von Magischen Bohnen, doch die wahre Gefahr schwebt genau über ihnen. Es ist Freezer und er begeht sodann einen Anschlag auf den Sohn Son Gokus. Gohan kann diesen Angriff nur dank einer Bohne überleben. Was hat Freezer vor und werden Goku und Vegeta noch rechtzeitig auf der Erde eintreffen?

Goku und Vegeta sind einander ebenbürtig!

Im Kampf gegen Freezer mutiert Goku zum Super Sayjajin Gott, aber auch Freezer hat noch ein Ass im Ärmel. Er verwandelt sich in Golden Freezer und ist Goku nun eine echte Gefahr, ihm gar überlegen! Jedoch freut sich Freezer zu früh, denn er hat sein Training nicht ausgereift. Er kann in seinem neuen Stadium nicht lange seine volle Kraft beibehalten und nun liegt es an Vegeta, seine Rache an Freezer auszuüben. Jedoch sprengt Freezer lieber den ganzen Planeten Erde in die Luft, als wieder zu verlieren. Zum Glück kann Whis die Zeit zurückdrehen und Goku hat die Chance, Freezer den Gar auszumachen. Die Erde ist wieder einmal gerettet!

Eine tolles Stück aus den Z Filmen

Das Drehbuch von Akira Toriyama bringt sicherlich keine großen Überraschungen mit sich, aber er trifft den Geschmack der Dragonball Fans. Ein altbekannter Bösewicht ist wieder da und mit neuen bisher ungeahnten Kräften. Vegeta gelingt es ENDLICH, zu Goku aufzuholen und wir sehen alte Serien-Charakter aus Z wieder in Aktion. So unter anderem Muten Roshi, den Herrn der Schildkröten. Der Film dauert 94 Minuten und ist ab FSK 12 freigegeben. Die Premiere feiert der neuste Film aus der Z Saga am 30. März in der Stadt Tokio.

Fazit: Ein tolles Wiedersehen mit alten Freunden und ein riesiger Kampf gegen die Freezer Armee! Was will man als Dragonball Fan mehr?

Dragonball Z: Resurruction F Trailer German (2016)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.