Review: One Piece Episode 586 – Ruffy versinkt im eiskalten See!

Neue Folge: Ruffy wird mit seiner Gruppe im See versenkt und überlebt nur knapp. Indes zeigt Law, weshalb er zurecht einer der 7 Samurai ist.

Neue Folge: One Piece 586 – In großer Not! Ruffy versinkt im eiskalten See!

Ruffy und seine Gruppe sind immer noch in der Mitte des Sees gefangen. Sie werden beschossen und dabei kentert das Boot. Die vier Mitglieder der Strohhüte fallen in den See. Ruffy und Robin können nicht schwimmen und müssen von ihren Freunden gerettet werden. Sie schaffen es jedoch aus dem Wasser, da Brook die Angreifer attackiert. Nun nutzen auch Ruffy, Robin und Zorro die Chance zum Angriff. Sie wollen den Gegnern ihre Kleidung abnehmen, da sie sich nun auf der Eisseite der Insel befinden und sie frieren. In der Zwischenzeit kommt es vor dem Labor zum Duell zwischen der Marine und Law.

Law und die Marine

Beste-Serien-One Piece Trafalgar Law
© TOEI ANIMATION CO., LTD. Eiichiro Oda / Shueisha, Toei Animation

Vor dem Haupteingang des Labors sorgt Law mit der Hilfe seiner Teufelskräfte dafür, dass Nami, Frankie, Sanji und Chopper ihre Körper tauschen. Auch die Marine muss unter seinen Angriffen leiden. So zerstört er ihr Schiff und schaltet einige der Soldaten aus. Nun soll es zum Duell zwischen ihm und Smoker kommen. Er will keinen von der Insel entkommen lassen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.