will smith aladdin dschinni

Will Smith: Der Prinz aus Bel Air wird zum Dschinni aus Aladdin

Will Smith ist der neue Dschinni – Ein Rückblick auf Robin Williams

Die Dreharbeiten zum neuen Disney Film Aladdin sind im vollen Gang und in einer der Hauptrollen ist der ehemalige Prinz von Bel Air Will Smith zu sehen. Lange ist es her, genau gesagt 1990 bis 1996, als uns Will Smith in der Serie Der Prinz von Bel-Air zum Lachen brachte. Nun ist er im Rang aufgestiegen, denn vorbei ist die Zeit des Prinzen! Nun wird Will Smith zum Dschinni. Disney dreht gerade die neue Realverfilmung des Zeichentrickklassikers Aladdin und in der Rolle des Dschinnis: Will Smith! Eine überraschende Besetzung, wenn man bedenkt, wer dem Dschinni einst seine Stimme verlieh. Es war der verstorbene Komiker Robin Williams. Will Smith tritt damit ein großes Erbe an, denn es gilt, den Humor des Dschinnis einzufangen, welcher durch die Genialität Williams den besonderen Schliff erhalten hatte. Smith ist jedoch ebenfalls in der Lage, eine ähnliche Art des Comedys zu spielen und so sind wir sehr gespannt, wie der neue Dschinni sich auf der Leinwand schlagen wird.

Robin Williams machte den Dschinni unvergessen

Der im Jahr 2014 verstorbene Schauspieler Robin Williams war für seine witzigen Rollen bekannt. Auch als Synchronsprecher konnte er erfolgreiche Filme präsentieren. Eine seine bekanntesten Sprechrollen war der Dschinni aus Aladdin. Der Film aus dem Jahr 1992 ist heute noch Kult und das nicht zuletzt dank der Sprechleistung von Robin Williams. Auch deswegen wurde Williams 2009 zu einer Disney-Legende ernannt. Neben dem Dschinni sprach Williams in dem Zeichentrickfilm von 1992 übrigens auch den Erzähler. Robin Williams hinterließ nach seinem Tod vor knapp 3 Jahren eine Bandbreite ein kultigen Filmen und Momenten, die Menschen zum Lachen bringen und ihn auf ewig unsterblich machen. Einer der größten Schauspieler unserer Zeit wird nun einen Nachfolger erhalten, zumindest in Hinsicht auf die Neuverfilmung von Aladdin.

Der Dschinni – Was darf man erwarten?

Die Rolle des Dschinni in Aladdin war stets auf Comedy ausgelegt. Sei es im Film, in der Serie oder im Musical. Der Dschinni ist dazu da, die Menschen zum Lachen zu bringen. Dies ist die Spezialität von Will Smith. Von daher ist diese Besetzung auf den zweiten Blick sicherlich nicht die schlechteste Wahl, auch wenn es nach der Bekanntgabe des Casts ein wenig Unmut unter den Fans gab. Will Smith könnte gut in der Lage sein, den Spirit des Dschinnis einzufangen. Vor allem in Bezug auf Comedy über die Mimik könnte es hier große Lacher geben. Wir freuen uns jedenfalls auf Prinz Aladdin, seine Jasmin und den Dschinni.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.