Virgin River Staffel 2
© Netflix

Virgin River: Netflix bestellt zweite Staffel der Romanadaption

Netflix hat verkündet, dass es eine zweite Staffel der Romanadaption Virgin River geben wird. Über Twitter hat der Streamingdienst dies mitgeteilt.

Erst seit drei Wochen gibt es die erste Staffel der Romanadaption auf Netflix und schon jetzt hat der Streamingdienst verkündet dass es eine zweite Staffel mit weiteren zehn Episoden geben wird. Im kommenden Jahr sollen die neuen Episoden dann ihre Premiere feiern.

Handlung von Virgin River

In der Serienadaption der gleichnamigen Romanreihe von Robyn Carr steht die einsame Krankenschwester und Hebamme Melinda Monroe in der abgelegenen Kleinstandt Virgin River in Kalifornien im Fokus. Sie erhofft sich dort einen Neustart und will alle schmerzhaften Erinnerungen der Vergangenheit ablegen.

Doch das Leben in Virgin River ist gar nicht so einfach wie sie es sich zuerst erhofft hatte. Um mit ihrer neuen Heimat ins Reine kommen zu können, muss sie erst einmal mit sich selbst ins Reine kommen. Der Barbesitzer Jack Sheridan könnte dabei eine große Hilfe sein. Die Beziehung zu ihrem neuen Chefarzt ist allerdings ein wenig schwieriger. Dieser möchte die Unterstützung von Mel überhaupt nicht, denn ist bisher gut alleine zurecht gekommen. Die energische Bürgermeisterin Hope erkennt sehr früh, dass Mel ein besonderer Mensch ist und versucht alles dass sie in Virgin River bleibt.

Sue Tenney fungiert in der Serie als Showrunner. Die Romane der Autorin Robyn Carr sind ebenfalls als Harlequin-Reihe bekannt Dadurch wurde sie an die Spitze der Bestsellerliste der New York Times katapuliert. Inzwischen hat sie 20 Bücher dazu geschrieben und mehr als 13 Millionen Exemplare verkauft. Gail Harvey und Tim Matheson haben während der ersten Staffel gemeinsam Regie geführt. Die Drehbücher schrieb Patrick Moss.

Die Hauptrollen in der Serie Virgin River übernahmen Alexandra Breckenridge, Matrin Henderson, Daniel Gillies, Tim Matheson, Annette O’Toole, Lexa Doig, Lauren Hammersely, Ben Hollingsworth, Jenny Cooper, Colin Lawrence und Ian Tracey. In der kanadischen Metropole Vancouver fanden die Dreharbeiten zur Serie statt.

Virgin River – Trailer | Netflix

Ein Kommentar

  1. Eine tolle Serie. Ich hoffe es kommen noch viele Staffeln dazu. Unsere ganze Familie schaute gemeinsam die erste Staffel an. Wir warten gespannt, wie es weitergeht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.