kevin allein in new york trump
© 20th Century Fox

Kevin – Allein in New York: Kanadischer TV-Sender schneidet Trumps Cameo raus

Über Weihnachten hat der kanadische TV-Sender CBC mit der Ausstrahlung des Filmklassikers Kevin – Allein in New York für Verwirrung gesorgt. Der Gastauftritt des amtierenden US-Präsidenten Donald Trump wurde raus geschnitten.

Wie schon so oft hat sich der öffentlich-rechtliche kanadische TV-Sender CBC dazu entschlossen den Filmklassiker Kevin – Allein in New York über Weihnachten auszustrahlen. Doch dieses Jahr fehlte etwas, der TV-Sender entschloss sich dazu den kurzen Gastauftritt des US-Präsidenten Donald Trump zu streichen. Zwar ist die Szene keinesfalls für die Story des Films wichtig und Trump ist auch nur gerade mal sechs Sekunden mit einem winzigen Satz zu sehen, trotzdem hat der US-Präsident es sich nicht nehmen lassen persönlich auf Twitter seinen Unmut kund zu tun.

Netflix – Neuheiten im Januar 2020

Trump suchte natürlich die Schuld bei seinem kanadischen Amtkollegen Justin Trudeau und meint, es wäre die “Rache” dafür, dass er ihn zwinge für die NATO und den Handel zu bezahlen. Außerdem schrieb er in einem weiteren Tweet, dass der Film nie wieder derselbe sein wird. In Klammer dazu fügte er noch den Satz “Nur Spaß” hinzu.

CBC meldete sich selbst zu Wort und bestritt politische Beweggründe für den Schnitt. Sie meinten, es sei üblich bei Kinofilmen, dass man aus Zeitgründen bestimmte Szenen für das Fernsehen raus schneiden würden. Trumps Szene ist nur eine von vielen, welche aus dem Film geschnitten worden ist, weil sie für die Handlung nicht von Bedeutung war. Bereits 2014 wurde diese Szene bereits aus dem Film geschnitten, lange bevor Trump zum Präsidenten gewählt wurde.

Kevin – Allein in New York – Jetzt bei Prime Video anschauen

Der Gastauftritt von Donald Trump kam damals in den 1990er Jahren zustande, weil der Film größtenteils im Plaza Hotel spielt und zu dieser Zeit im Besitz des US-Präsidenten war. In der besagten Szene erklärt er dem jungen Kevin lediglich den Weg in die Lobby.

Donald Trump in Kevin – Allein in New York

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.