The Witcher Netflix

The Witcher: Netflix veröffentlicht erste Bilder zur Fantasysaga

Netflix hat die ersten offiziellen Bilder zur Buchadaption von The Witcher veröffentlicht. Auf den Bilder sind neben Hauptdarsteller Henry Cavill als Geralt auch Anya Chalotra als Zauberin Yennefer und Freya Allan als Ciri zu sehen.

Der Streamingdienst Netflix hat zur kommenden Buchadaption der dunklen Fantasysaga The Witcher des polnisches Schriftstellers Andrzey Sapkowski die ersten offiziellen Bilder veröffentlicht. Die unter Showrunner Lauren Schmidt Hissrich geführten Buchadaption soll 2020 weltweit beim Streamingdienst veröffentlicht werden.

Auf den veröffentlichten Bilder können wir neben Hauptdarsteller Henry Cavill als Geralt auch erstmals einen Blick auf die weiblichen Stars werfen. Dazu zählen zum einen Anya Chalotra in der Rolle der Zauberin Yennefer und in der Rolle von Geralts Ziehtochter Ciri Freya Allan. Im Rahmen der diesjährigen Comic Con in San Diego plant man am 19.Juli 2019 weitere Bilder und Informationen preiszugeben.

In The Witcher geht es um eine epische Geschichte von Schicksal und Familien. Im Fokus steht Geralt of Rivia, einem Monsterjäger der auf der Suche nach seinen Platz in der Welt ist. Er ist meistens auf eigene Faust unterwegs. In der Welt von “The Witcher” sind die Menschen oftmals schlimmer als Monster. Durch das Schicksal werden Geralt, eine mächtige Zauberin und eine Prinzessin zusammengebracht. Letztere behütet ein sehr gefährliches Geheimnis. Zusammen reisen sie durch den gefährlichen Kontinent.

Bisher wurden die Dark-Fantasy-Bücher des polnischen Schriftstellers Andrzey Sapkowski im Rahmen des Rollenspiels von CD Project RED für den PC, PS4 und der Xbox One adaptiert. Eine Version für Nintendo Switch soll in diesem Jahr noch folgen. 2015 erschien der letzte Teil mit dem Titel The Witcher 3: Wild Hunt.

Erste Bilder zu The Witcher:

The Witcher
© Netflix
The Witcher
© Netflix
The Witcher
© Netflix
The Witcher
© Netflix
The Witcher
© Netflix
The Witcher
© Netflix
The Witcher
© Netflix

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.