The Protector Netflix 2022

The Protector: Türkische Netflix-Produktion bis 2022 verlängert

Hakans’ Kampf gegen die Untoten hat gerade erst begonnen. Der Streamingdienst Netflix hat nachdem sie zuerst eine zweite Staffel für 2020 bestellt haben, die Verlängerung einer dritten und vierten Staffel bekanntgegeben. Damit ist das Fortbestehen der übernatürliche türkischen Serie mit Çagatay Ulusoy bis mindestens 2022 gesichert.

Im Zentrum der Geschichte von Protector geht es um den Ladenbesitzer Hakan aus Istanbul. Sein Leben war bisher nur wenig von Erfolg geprägt. Auf dem Sterbebett verrät sein Adoptivvater ihn, dass er der letzte Erbe eines Geheimbundes ist. Damit ist er die letzte Rettung der Millionenmetropole Istanbul gegen geheime und mystische Untote. Diese bedrohen die Stadt bereits seit dem 15. Jahrhundert.

Hakan ist zunächst skeptisch gegenüber seiner Bestimmung der letzte sogenannte Protector zu sein. Die Mitglieder des Orden der “Getreuen” unterstützen Hakan dabei. An vorderster Front ist die Getreue und Assistentin einer Universität Zeynep. Die unterrichtet ihn unter Anderem in Martial-Arts-Künsten.

Produkte von Amazon.de

In der zehnteiligen ersten Staffel des Superhelden-Dramas sind neben Çagatay Ulusoy noch  Ayça Aysin Turan, Okan Yalabik, Saygın Soysal und Burçin Terzioglu im Hauptcast. Auch der in Deutschland aufgewachsene Schauspieler Mehmet Kurtulus hat eine Hauptrolle inne und wird auch in den weiteren Staffeln weiter mitwirken.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.