The End of the F***ing World Staffel 2 November

The End of the F***ing World: Staffel 2 erscheint im November

Die Rückkehr der beliebten britischen Coming-of-Age-Serie The End of the F***ing World wurde für November angekündigt. Dann startet die zweite Staffel das ursprünglich als Miniserie geplante Gemeinschaftsprojekt zwischen Netflix und Channel 4.

Ursprünglich war das Gemeinschaftsprojekt des Streamingdienst Netflix und britischen TV-Sender Channel 4 The End of the F***ing World als Miniserie beworben. Doch vor knapp einem Jahr gab es dann die überraschende Nachricht, dass die britische Dramedy-Serie doch verlängert worden ist. Nun soll ebenfalls ein Starttermin für die zweite Staffel feststehen. Laut TVLine, können wir uns bereits im November auf die zweite Staffel freuen. Ein genaues Datum wurde bisher noch nicht angekündigt.

Hauptdarstellerin Jessica Barden aka. Alyssa hat bereits über Instagram ein erstes Vorschaubild der zweiten Staffel teilen dürfen. Dort sieht man sie in einer Kellnerinuniform im Wald stehen. In der zweiten Staffel kommt Naomi Acki neu hinzu, auch sie hat bereits ein Bild gepostet. Sie wird einen Charakter namens Bonnie spielen. Die als Außenseiterin beschriebene Figur soll eine mysteriöse Verbindung zu Alyssa haben.

Knapp zwei Jahre nach dem Finale der Auftaktstaffel setzt die zweite Staffel ein. Im Fokus der zweiten Staffel steht die Verarbeitung Alyssas dessen, was damals am Strand mit ihrem Freund James passiert ist. Bisher ist es noch unbekannt was aus ihm wurde. Charlie Covell hat erneut das Drehbuch geschrieben. Die Geschichten sind an die gleichnamigen Comicbücher von Charles Forsman angelehnt.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.