The Dark Crystal: Age of Resistance – Netflix veröffentlicht ersten Teaser und Poster

Der Streamingdienst Netflix hat einen ersten Teaser-Trailer und ein offizielles Poster zur Fantasy-Serie The Dark Crystal: Age of Resistance veröffentlicht. Ende August ist der weltweite Starttermin der Fantasysaga.

Netflix bringt am 30.August 2019 die neue Serie The Dark Crystal: Age of Resistance (dt. Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands) an den Start. Mit dem kürzlich veröffentlichtem Teaser-Trailer und einem offiziellem Poster kann man sich schonmal bereithalten für eine neue Fantasysaga. Die Produktion übernimmt die Jim Henson Company.

Die Geschichte der Serie soll viele Jahre vor den Ereignissen des Films spielen. Der mächtige Kristall der Wahrheit wurde durch die bösen Skeksis korrumpiert. Aus diesem Grund liegt die Welt von Thra im Sterben. Es beginnt ein neues Abenteuer für die drei Gelflinge Rian, Brea und Deet. Dadurch wird eine für die Welt notwendige Rebellion entfacht.

Louis Letterier, der Regisseur des Originalfilms von 1982, Lisa Henson sowie Halle Standford fungieren als Executive Producer für die Serie. Außerdem sind noch Rita Peruggi und Blanca Lista als Produzenten mit von der Partie. September 2018 wurden die Dreharbeiten für die erste Staffel abgeschlossen. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Jeffrey Addis, Will Matthews und Javier Grillo-Marxuach.

Tausend Jahre vor den Ereignissen des Films platze ein magischer Kristall auf dem Planeten Thra. Dadurch entstanden zwei neue Rassen. Zum einen die bösen Skeksis, welche die Möglichkeit haben die dunkle Kraft der Kristalle zu nutzen und sich damit fortwährend zu regenerieren und die Mystics, Diese sind eine Art Zauberer und sind vom Aussterben bedroht. Die Macht der Skeksis kann nur gebrochen werden, wenn eine Prophezeiung erfüllt wird. Ein sogenannter Gelfing hat die Bestimmung die Welt zu retten. Doch die Skeksis setzen alles daran um die kleinen elfenartigen Wesen auszurotten.

The Dark Crystal: Age of Resistance netflix poster
© Netflix

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.