The Big Bang Theory

The Big Bang Theory: Ende der Serie nach Staffel 12 bestätigt

Der US-Amerikanische TV-Sender CBS hatte zwar den Wunsch geäußert, die Serie gerne zu verlängern. Doch Warner Bros. Television und Produzent Chuck Lorre verkündeten aus kreativen Gründen das Ende von The Big Bang Theory nach der zwölften Staffel.

Deadline berichtete, dass Warner Bros. Television und Produzent Chuck Lorre das Ende der Sitcom The Big Bang Theory verkündet haben. Im Klartext bedeutet dass, dass die Sitcom im Mai 2019 ihr großes Serienfinale feiert. Als Grund für diese Entscheidung soll die “Kreativität” gewesen sein. Denn die Einschaltquoten der Sitcom sind noch immer traumhaft hoch. Die elfte Staffel schauten im Durchschnitt 18.9 Millionen US-Zuschauer an. Nur das von ABC abgesetzte Roseane-Reboot konnte das überbieten. Das Rating der Zielgruppe beträgt 4.4. Aus diesem Grund äußerte der Sender CBS auch bereits den Wunsch die Serie gerne noch fortzusetzen. Bereits im Mai bei den Upfronts 2018 sprachen sie diesen Wunsch aus. Doch der Produzent und Warner Bros. Television konnten diesen Wunsch leider nicht erfüllen.

Chuck Lorre  dankte noch den Fans für deren Unterstützung während der zwölf Staffeln der Sitcom. Weiter hieß es von ihm und den weiteren Produzenten, dass das komplette Team ein würdiges Finale mit epischen Ausmaß für die Fans liefern möchten.

Damit verabschieden sich die Hauptdarsteller Johnny Galecki, Jim Parsons, Kaley Cuoco, Simon Helberg, Kunal Nayyar und Co. bevor es zu den nächsten Vertragsverhandlungen gekommen wäre. Die Sitcom hat jeden dieser Schauspieler enorm reich gemacht. Denn mittlerweile zählen sie mit einer Millionen US-Dollar pro Episode zu den bestbezahltesten Serienschauspieler im TV.

Am 24. September 2018 beginnt damit die letzte und zwölfte Staffel der Erfolgssitcom auf CBS. ProSieben setzt ebenfalls im September die restlichen Folgen der elften Staffel fort. Womöglich können wir die Premiere der finalen Staffel im Januar 2019 ebenfalls auf ProSieben sehen. Die Sitcom geht mit 279 Episoden als aktuell am längsten laufende Multi-Kamera Comedyserie in die amerikanische Seriengeschichte ein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.