The Big Bang Theory Staffel 13

The Big Bang Theory: CBS wünscht sich Staffel 13

CBS möchte nur ungern sein Goldesel The Big Bang Theory weggeben und möchte die Serie unbedingt weiter verlängern. Einige Darsteller sowie Produzenten der Serie hatten bereits angedeutet, dass die zwölfte Staffel womöglich die letzte sein wird.

Der Networksender CBS deutete bereits bei den Upfronts 2018 im Mai an, dass sie durchaus interessiert sind, die Erfolgssitcom über die zwölfte Staffel hinaus zu verlängern. Der ein oder andere Schauspieler und Produzent der Serie deuteten im Rahmen der Verlängerung zur zwölften Staffel an, dass die am 24.September startende Staffel die letzte sein wird. Doch nun soll TVLine herausgefunden haben, dass bereits erste Verhandlungen zur Fortführung der Serie begonnen haben.

Kelly Kahl, Präsidenten von CBS Entertainment, erklärte auf der TCA Press Tour, dass sie nicht daran glauben, dass die Serie nach der zwölften Staffel enden wird. Man befinde sich aktuell in frühen Gesprächen zu einer Verlängerung.

Johnny Galecki, der Darsteller von Leonard, erzählte beispielsweise Anfang des Jahres, dass womöglich die Crew durchaus zufrieden wäre, wenn man nach Staffel 12 ein Schlussstrich setzen würde. Showrunner Steve Holland fügte noch hinzu, dass er stark davon ausgeht dass Staffel 12 die letzte Staffel sei und er darüber hinaus noch nichts wisse. Er fügte noch hinzu, dass es nicht seine Entscheidung sei. Für uns klingt das so, dass er durchaus an einer Verlängerung interessiert ist.

Was sagt ihr dazu? Wollte ihr eine 13. Staffel der Nerds von The Big Bang Theory? Oder sagt ihr, dass dies “endlich” mal zu Ende gehen soll? Lasst es uns mal in den Kommentaren wissen.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.