The 100

The 100: Guten Chancen für viele weitere Staffeln

Fans der postapokalyptischen Serie The 100 müssen sich fürs erste keine Gedanken über eine Absetzung machen. Zumindest wenn es um den Präsidenten des US-Amerikanischen TV-Senders The CW geht.

Am Dienstag Abend bzw. Mittwoch Nacht MEZ gab es das Finale der fünften Staffel von The 100. Fans haben sich im Vorfeld bereits auf den ein oder anderen Abschied eines Charakters eingestellt. Im Rahmen der TCA Press Tour hat der Präsident des US-Networks The CW Mark Pedowitz nun durchsickern lassen, dass die Serie fürs erste eine Weile auf dem Sender laufen wird. Weiterhin erzählt er, dass er es stark bezweifelt dass die Serie The 100 bald enden kann. Der Produzent der Serie Jason Rothenburg hat die Serie sehr gut aufgefrischt. Mark Pedowitz hofft dass die Serie noch längere Zeit läuft.

Außerdem enden Serien auf The CW üblicherweise nie plötzlich. Der Sender informiert meist seine Produzenten und Showrunner im Vorfeld wenn die bestellte Serie vermutlich die letzte ist. Damit können die Autoren die Serie zu einem guten Abschluss bringen und die Fans nicht mit einem Cliffhanger ins Leere laufen lassen. Beispielsweise wurde die Serie iZombie zwar verlängert um eine weitere Staffel, aber man weiß vorher schon dass es die letzte Staffel sein wird. Das heißt vor der Absetzung der Serie zeigt der Sender noch eine letzte Staffel, die die Serie zu einem geeigneten Abschluss bringen kann.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.