How to Sell Drugs Online (Fast)

How to Sell Drugs Online (Fast): Netflix bestellt zweite Staffel

Die deutsche Eigenproduktion How to Sell Drugs Online (Fast) bekommt von Netflix eine zweite Staffel spendiert. Die kunterbunte Comedyserie über das Verkaufen von Drogen über das Internet wird von der bildundtonfabrik produziert.

Der Streamingdienst Netflix hat bei der bildundtonfabrik eine weitere Staffel von How to Sell Drugs Online (Fast) bestellt. Erst im Mai 2019 ist die Auftaktstaffel weltweit an den Start gegangen. Die zweite Staffel sollen erneut aus sechs Episoden mit einer Laufzeit von ca. einer halben Stunde pro Episode bestehen. Im kommenden Herbst sollen die Dreharbeiten in Köln und Umgebung beginnen.

Im Fokus von How to Sell Drugs Online (Fast) steht der introvertierte Teenager Moritz. Nachdem sich seine Freundin Lisa von ihm trennt, beschließt er im World Wide Web Drogen zu verkaufen. Unterstützt wird er dabei von seinem Kumpel Lenny. Die beiden Außenseiter an der Schule bekommen es jedoch mit gefährlichen Männern zu tun. Zu Moritz’ Bedauern macht sich ein gewisser Dan noch an seine Ex-Freundin Lisa ran. Moritz’ Vater, der obendrein noch bei der Polizei arbeitet, bekommt von dem Geschäft seines Sohnes erst einmal natürlich nichts mit.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.