The Division Netflix Verfilmung

Tom Clancy’s The Division: Netflix plant Videospielverfilmung mit Jake Gyllenhaal

Der Streamingdienst Netflix plant eine Videospieladaption zu Tom Clancy’s The Division. Die Hauptrollen sollen Jake Gyllenhaal und Jessica Chastain übernehmen. Wie auch im Videospiel von Ubisoft handelt der Film von der Sondereinheit, die sich auf die Suche nach Überlebenden In New York macht nachdem ein Virus ausgebrochen ist.

Laut Deadline hat Netflix von Ubisoft die Filmrechte an Tom Clancy’s The Division erhalten und plant nun eine Videospielverfilmung mit Jake Gyllenhaal in der Hauptrolle. Bereits in der Videospieladaption von Prince of Persia war der 38-Jährige Schauspieler involviert. Unterstützt wird er von Jessica Chastain.

Das Videospiel The Division spielt in einer dystopischen Zukunft in New York. Nachdem Millionen von Menschen mit Hilfe eines Virus, welches sich in Papiergeld befand, bereits starben, hat sich aus der Zivilbevölkerung eine Gruppe ausgebildeter Mitglieder zusammengefunden um das zu retten, was noch zu retten ist. Auf der ganzen Welt gibt es 20 Millionen Spieler des Videospiels. Erst im März 2019 erschien ein zweiter Teil.

Cinematic-Trailer zu The Division 2 – German Deutsch | Ubisoft

Die Videospielverfilmung zu The Division entsteht in Zusammenarbeit mit 87North Productions, Nine Stories, Freckle Films und Ubisoft Film and Television. Während David Leitch Regie führt, hat Rafe Judkins das Drehbuch geschrieben.

Mit Lake Success des US-Senders HBO macht sich Jake Gyllenhaal  aktuell auch auf seine erste Rolle in einer Serie bereit. Dort spielt er einen narzisstischen Hedge-Fund-Manager, welcher sich auf der Flucht befindet.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.