kingsman sieben weitere filme und serie
© 20th Century Studios

Kingsman: Sieben weitere Filme und eine Serie geplant

Matthew Vaughn plant offenbar sieben weitere Filme sowie eine Serie im Universum von Kingsman. Der Prequel-Film The King’s Man: The Beginning wartet aktuell noch auf ein Release.

Nach James Bond und Mission Impossible entwickelt sich auch die Filmreihe rundum der Kingsman zu einem großen Franchise. Nun plant Matthew Vaughn ein Universum mit sieben Filmen und einer Serie für die Anzugträger. Ein Erscheinungsdatum ist aber noch Unbekannt und aufgrund der Corona-Pandemie sicherlich auch schwer festzulegen. Der Prequel-Streifen King’s Man: The Beginning mit Ralph Fiennes und Daniel Brühl sollte eigentlich bereits in den Kinos kommen. Aufgrund der Corona-Pandemie müsste dieser bisher verschoben werden. Ein neuer Termin ist aktuell für Februar 2021 geplant. Im Film sollte die Entstehungsgeschichte der Kingsman durchleuchtet werden.

The King’s Man: The Beginning – Trailer German/Deutsch

 Ein weiteres Spin-Off was geplant ist hört auf den Namen Statesman. Hier stehen die amerikanischen Kollegen Ginger Ale und Agent Tequila, gespielt von Halle Berry und Channing Tatum im Fokus.

Die ersten beiden Filme des Franchise haben bisher 825,5 Millionen Dollar eingespielt. Mittlerweile gehört die Marke ebenfalls zum Disney-Konzern, fungiert aber noch als 20th Century Studios. Kingsman basiert auf die gleichnamigen Comics von Mark Millar und Dave Gibbons.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.