fast and the furious serie

Fast and the Furious: Netflix plant Animationsserie

Fast and the Furious ab 2019 als Netflix-Serie? Diese Nachrichten sind etwas für alle Autofans.

Fast and the Furious schon bald als Netflix-Serie

Wie Netflix nun bekannt gab, arbeitet man aktuell an einer neuen Serie. Dies soll eine Animationsserie werden, welche gemeinsam mit DreamWorks Animation entwickelt wird. Darin soll es dann um Doms jüngeren Cousin gehen. Dieser trägt den Namen Tony Toretto. Er schleust sich mit einigen anderen Fahrern in eine Elite-Rennliga ein. Diese Rennliga wird von einer kriminellen Vereinigung geleitet, welche große Ziele in Bezug auf die Weltherrschaft hat. Die Story klingt schon einmal interessant, doch die Frage ist, ob das Spin Off der Fast & Furious Teile in animierter Form den gleichen Anklang bei den Fans finden wird wie die Realfilme. Allerdings dürfte feststehen, dass man mit animierten Autos den einen oder anderen coolen Stunt hinlegen dürfte. Außerdem steht die Frage im Raum, ob bekannte Rollen aus den Filmen dann auch Gastrollen haben werden. Die echten Schauspieler könnten dann als Synchronsprecher für ihre Rollen agieren.

Fast and the Furious Serie ab 2019

Netflix gab bekannt, dass man diese neue Serie für das Jahr 2019 einplant. So könnten Fans der Rennreihe schon bald auf den Geschmack neuer Figuren kommen, die in das Fast and the Furious Universum eingeführt werden. Wie sehr Tony seinem Cousin Dom ähnelt weiß man noch nicht, doch er müsste durchaus auch eine ähnlich coole Socke sein, wenn er bei den Fans eine ähnliche Beliebtheit erreichen soll. Sobald es mehr Infos zu der neuen Animationsserie von Netflix und DreamWorks Animations gibt, werden wir euch schnell darüber berichten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.