dracula netflix bbc

Dracula: Neue Serie von Sherlock-Schöpfer auf BBC und Netflix

Die Schöpfer von Sherlock Steven Moffat und Mark Gatiss werden drei Episoden in Spielfilmlänge der literarische Figur von Bram Stoker für BBC und Netflix inszenieren. 

Mittlerweile ist die Dracula-Serie seit über einem Jahr im Gespräch mit den Sherlock-Schöpfer Steven Moffat und Mark Gatiss. Der Streamingdienst Netflix und britische TV-Sender BBC One haben nun zugeschlagen. Beide bestellten drei Folgen in Spielfilmlänge. Die Vampir-Schöpfung von Bram Stroker wird in dem Vereinigten Königreich auf BBC One laufen und außerhalb bei Netflix.

Deadline berichtete, dass die neue Serie im Jahr 1897 in Transsylvanien. Von hier aus startet Dracula in Richtung viktorianische London. Ein Schauspieler für den Blutsauger steht aktuell noch nicht fest.

Piers Wenger von BBC und Larry Tanz von Netflix sind sehr zuversichtlich was die neue Serie rundum der Kreation von Bram Stoker anbelangt und ist sich sicher, dass Steven Moffat und Mark Gatiss etwas tolles auf die Bildschirme zaubern werden. Beide freuen sich auf eine Kooperation zwischen BBC und Netflix.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.