david tennant catherine tate

Americons: Neue Serie mit David Tennant und Catherine Tate geplant

Der britische Sender Sky 1 hat derzeit ein neues Projekt mit dem Namen Americons in Arbeit. In dieser Serie wären die Schauspieler David Tennant und Catherine Tate wiedervereint. Beide spielten bereits gemeinsam in der Serie Doctor Who.

Bereits in Doctor Who reisten die sogenannten DoctorDonna durch Raum und Zeit. Und nun sind sie zurück, zumindest in einer neuen Serie für den Sender Sky 1 UK. Deadline berichtete dazu, dass sich das Projekte zurzeit noch in der Entwicklungsphase befindet. Eine offizielle Bestätigung blieb bisher aus.

Catherine Tate, welche man in Großbritannien in erster Linie als Comedian kennt, ist für das Projekt von Sky 1 für die Drehbücher zuständig. In diesem soll es um ein britisches Paar handeln, welches in die USA auswandern. Zuletzt war David Tennant beim Reboot der Zeichentrickserie DuckTales als Sprecher von Dagobert Duck involviert. Außerdem spielte er in der Marvel-Serie Jessica Jones den Bösewicht Kilgrave.

Noch ein Fun Fact: Die Produktionsfirma hinter Americons ist Bad Wolf. Diese wurde im Jahr 2015 von Jane Tranter und Julie Gardner gegründet. Kurz nach der Neuauflage von Doctor Who im Jahr 2015, welche sie gemeinsam mit Russell T. Davies in die Wege geleitet haben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.