austin powers mini me verne troyer

Mini Me ist tot! Verne Troyer bekannt aus den Austin Powersfilmen starb mit 49

Der Darsteller des Mini Me aus den berühmten Austin Powers Filmen ist gestorben. Er war Alkoholiker und litt an Depressionen.

Mit nur 49 Jahren ist der Schauspieler Verne Troyer, besser bekannt als Mini Me aus den Austin Powersfilmen, gestorben. TMZ berichtete bereits darüber, dass der Schauspieler, den man auch aus Harry Potter und der Stein der Weisen kennt, seit einigen Jahren an starkem Alkoholismus litt und auch Depressionen hatte. Aufgrund dessen befand er sich auch in Behandlung. Der Schauspieler starb am Samstag und hinterließ als künstlerisches Vermächtnis eine Palette an Filmauftritten. Der nur 81 Zentimeter große Schauspieler aus den USA spielte in zwei Austin Powers Filmen mit, war aber auch aus dem ersten Harry Potter Teil bekannt. Eine seiner letzten größeren Rollen hatte er in Das Kabinett des Dr. Parnassus. Er spielte auch im beliebten Weihnachtsfilm Der Grinch mit.

Der Kampf gegen die Depression

Laut einigen Quellen kämpfte Troyer in den letzten Jahren immer wieder gegen die Depressionen an. In Hollywood treten in den vergangen Jahren immer mehr Promis mit der Meldung an die Presse, dass sie unter Depressionen leiden. Die ernstzunehmende Krankheit ist unter den Top-Stars verbreitet und sollte im besten Fall behandelt werden. Hinzu kam, dass Troyer auch noch gerne Alkohol trank. Mit nur 49 Jahren musste der Schauspieler nun viel zu früh von uns gehen. Rest in peace!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.