station 19

Station 19: Spin-off zu Grey’s Anatomy ab August auf ProSieben

Unter dem Serientitel “Seattle Firefighter – Die jungen Helden” startet im August das Spin-off der Krankenhausserie Grey’s Anatomy. Die Feuerwehrserie Station 19 soll Mittwochs bei ProSieben laufen. In Österreich darf man sich sogar schon früher auf die Serie freuen.

Die Deutschlandpremiere der US-Amerikanischen Feuerwehrserie Station 19 soll am Mittwoch, den 1. August um 21.15 starten. ProSieben sendet die Serie unter dem Titel Seattle Firefighter – Die jungen Helden”. Damit passt ProSieben den Titel, den der Mutterserie Grey’s Anatomy an. In Deutschland hat die Serie den Beinamen “Die jungen Ärzte” erhalten. ProSieben sendet im Anschluss an die Fußball-WM 2018 am 18.Juli die restlichen Folgen der Staffel 14 von Grey’s Anantomy.

In Österreich darf man sich bereits ab dem 16.Juli 2018 um 22.15 bei ORF 1 auf die neue Serie Station 19 freuen. In der Schweiz hingegen muss man sich noch etwas länger gedulden und bis zum 30.August um 21 Uhr warten. Dann läuft die Serie bei SRF 2.

Bei der Serie Station 19 (Seattle Firefighter – Die jungen Helden) handelt es sich um ein Spin-off der populären Krankenhausserie Grey’s Anatomy. In unmittelbarer Nähe des Krankenhaus’ Grey Sloan Memorial liegt die Station 19. Hier retten die Feuerwehrleute täglich das Leben von Menschen. Die Mitarbeiter der Station 19 und des Grey Sloan Memorial stehen sich nah. Das liegt wohl auch daran, dass die Feuerwehrleute in Seattle auch als Notfallsanitäter ausgebildet werden und 24-Stunden-Schichten haben.

In einer Nebenrolle als einen Mann namens Ripley wird Brett Tucker des öfteren vorbeischauen.

Die Drama-Serie wird ebenfalls von ABC Studios produziert. Den Posten des Showrunner und ausführende Produzentin übernahm Stacy McKee. Weitere Executive Producer sind Shonda Rhimes und Betsy Beers. Auf dem Regiestuhl nahm Paris Barclay Platz. ABC hat bereits eine zweite Staffel des Spin-offs bestellt.

Station 19 – Trailer | ABC

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.