leah remini

Leah Remini: 5 Fakten über die Schauspielerin aus King of Queens und Kevin Can Wait

Aufgrund der Absetzung der Serie Kevin Can Wait mit Leah Remini wollen wir euch heute fünf Fakten zu der Schauspielerin bieten.

Leah Remini: 5 Fakten zu der Schauspielerin

Leah Remini dürfte vielen Fans vor allem aus der Sitcom King of Queens bekannt sein. Heute möchte wir euch fünf interessante Fakten zu dieser Schauspielerin bieten. Seid ihr bereit? Auf geht die Reise!

Fakt 1: Leah Remini hat Vorfahren aus Italien und Österreich

Leah Remini ist eine US-Amerikanerin. Doch bei ihren Vorfahren finden sich Wurzeln in Italien und Österreich. Damit hat Leah Remini europäische Wurzeln.

Fakt 2: Zwei deutsche Synchronsprecherinnen

via GIPHY

In Deutschland hat Leah Remini gleich zwei deutsche Stimmen. Diese gehören den Synchronsprecherinnen Madeleine Stolze und Christine Pappert. Im Original ist sie zum Beispiel in King of Queens dafür bekannt, des Öfteren ihre Stimme zu verstellen.

Fakt 3: Sie war Mitglied bei Scientology

via GIPHY

Leah Remini war ca. 30 Jahre lang ein Mitglied bei Scientology und spendete der Religion viel Geld. Zudem warb sie offen nach neuen Mitgliedern. Inzwischen ist sie aus dieser Religion ausgestiegen und distanziert sich davon.

Fakt 4: Berühmte Serienschauspielerin

leah remini
© CBS

Leah Remini ist eine berühmte Serienschauspielerin. Die meisten Serienfans dürften sie aus der Sitcom King of Queens kennen. Hier spielte sie von 1998 bis 2007 die Rolle der Carrie. Diese spielte sie insgesamt 206 Folgen lang. In der Serie The Exes gehörte sie von 2014 bis 2015 zum Cast und spielte in 15 Folgen mit. Zuletzt gehörte sie zum Cast der abgesetzten Serie Kevin Can Wait.

Fakt 5: Leah Remini wollte aus King of Queens aussteigen

via GIPHY

Ja, Leah Remini wollte tatsächlich aus der Hitserie aussteigen. Der Grund dafür war, dass sie sich mit der Zeit einfach unterbezahlt fühlte, da sie weniger verdiente als ihr Serienkollegen Kevin James.

Dies waren fünf Fakten zu Leah Remini passend zur Absetzung der Serie Kevin Can Wait. Danke für eure Zeit.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.