Prison Break Fakten

9 Fakten, die über Prison Break bekannt sind

Die Gefängnis-Serie Prison Break hat zahlreiche Fans und lockt mit einer Story, die voller Spannung ist und dabei den Effekt mit sich bringt, gar nicht ausschalten zu können. Wer jedoch mehr über Prison Break erfahren möchte, der sollte die nachfolgenden Fakten lesen.

Michael Scofield hat ein beeindruckendes Tattoo, wenn man das so sagen kann. Wer darüber nachdenkt, sich ebenfalls solch ein Werk stechen zu lassen, der sollte Zeit und Geld mitbringen. Rund 20.000 US-Dollar würde es kosten und dabei einen Zeitraum von etwa 48 Monaten in Anspruch nehmen.

Prison Break Michael Scofield Tattoo
© FOX

Die Schauspieler können sich sehr gut in ihre Rollen hineinversetzen – bis auf zwei von ihnen. Von den 17 Charakteren, die in der Serie zu finden sind, waren bisher tatsächlich nur zwei noch nicht mit dem Gesetz in Konflikt gekommen. Was nicht ist, kann ja noch werden? Sofia Lugo und Robin Tunney haben nicht vor, das zu ändern.

Sofia Lugo Robin tuney prison break
© FOX

Eigentlich hatte Sarah Wayne Callies, die als Frau von Michael bekannt geworden ist, nur eine kurze Rolle. Sie sollte schon in der ersten Staffel wieder ausscheiden und zwar durch ihren Serientod. So kam es dann aber doch nicht und das nur, weil die Figur der Sara bei den Zuschauern ganz besonders gut angekommen ist.

prison break Sarah Wayne Callies
© FOX

Mehr als zehn Gefängnisse weltweit verbieten die Ausstrahlung der Serie für die Häftlinge in ihren Räumlichkeiten. Zu groß ist die Angst, dass Prison Break als eine Inspiration gesehen werden könnte.

prison break gefängnis
© FOX

In der ersten Staffel war der Ort des Drehs ein Gefängnis, das zwar schon geschlossen war, allerdings eine sehr authentische Stimmung verbreiten konnte. Es handelte sich um das Joliet Correctional Centre.

prison break Joliet Correctional Centre
Joliet Correctional Centre

Wirklich viel Erfolg wurde sich von Prison Break nicht versprochen. Daher haben die Macher hinter der Serie erst einmal nur eine Mini-Serie geplant. Mehr als 10 Folgen sollten es nicht werden. Das hat sich aber geändert.

Was wäre, wenn Prison Break gar nicht Wentworth Miller als Charakter hätte? Unvorstellbar, oder? Tatsächlich wurde der Schauspieler allerdings gerade einmal eine Woche bevor die Dreharbeiten begonnen, ausgewählt und sollte sogar erst abgelehnt werden. Wie gut, dass es doch anders kam.

prison break wentworth miller
© Gage Skidmore from Peoria, AZ, United States of America

In der ersten Staffel hat Lincoln in einer Zelle gewohnt, in die sich der eine oder andere vermutlich gar nicht getraut hätte. In genau dieser Zelle hat nämlich einst John Wayne Gacy gesessen. Seine zweifelhafte Bekanntheit hat er durch eine Serie an grausamen Morden erhalten.

Lincoln Prison break dominic purcell
© FOX

Wenn Ihr von Beginn an die Serie schaut, dann sagt euch EuropeangoldFinch vermutlich etwas, oder? Die Webseite hat sogar eine Zeit lang existiert und zwar mit den Nachrichten, die sich in der Serie darüber geschrieben wurde. Was heute mit ihr passiert ist, wissen wohl nur wenige.

prison break EuropeangoldFinch
© FOX

Und, machen die Fakten die Serie für euch gleich noch viel spannender? Wir finden, einige dieser Informationen sollten unbedingt bekannter werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.