Stranger Things Fakten

9 Fakten über Stranger Things, die du unbedingt wissen solltest

Stranger Things ist wohl eine der erfolgreichsten Serien bei Netflix und da es inzwischen schon ein paar Staffeln gibt, wollte wir auch einige der wichtigsten Fakten zusammenstellen. Immerhin ist es immer ein bisschen spannender, eine Serie zu sehen, wenn Du auch die Fakten kennst.

Inspiration ist alles – Stranger Things wäre nicht zu dem geworden, was es heute ist, wenn sich die Autoren und auch die Schauspieler nicht vorher Szenen aus Filmen, wie „The Goonies“, „Poltergeist“ und sogar „Nightmare on Elm Street“ angesehen hätten.

Stranger Things filme anschauen

Was wäre Stranger Things eigentlich ohne Hopper’s Trailer? Ganz ehrlich, das ist wohl eines der coolsten Dinge an der Serie und besonders interessant zu wissen ist, dass er gar nicht teuer war. Was das heißt? Gerade einmal 1 Dollar wurde für den Trailer gezahlt.

Stranger Things Hooper Trailer
© Netflix

Eleven kann in der Serie nicht genug von Eggos bekommen. Die Waffeln mögen zwar lecker aussehen. Die Schauspielerin Millie Bobby Brown jedoch kann den Waffeln nichts abgewinnen. Im Gegenteil: Sie hasst Eggos regelrecht. Was nun? Wer mitspielen will, der muss durch, also hat sie die Waffeln dennoch gegessen.

Stranger Things Eggos Eleven
© Netflix

Eigentlich war ein ganz anderer Name für die Serie geplant. Stellt Euch vor, Ihr würdet jetzt nicht Stranger Things schauen, sondern „Montauk“. Das passt irgendwie nicht? War aber die ursprüngliche Idee und wurde nur deshalb verworfen, weil der Ort Montauk sich dann eher doch nicht für einen Dreh geeignet hat.

Stranger Things Montauk
© Jason Hoffman/Thrillist

Und warum Montauk? Tatsächlich deshalb, weil die Idee der Serie auf einer wahren Begebenheit beruht. So heißt es, dass in Montauk einst Experimente durchgeführt wurden, bei denen Kinder die Objekte für die Experimente darstellten.

Die große Liebe haben Stars auch am Set gefunden. Dazu gehören Nancy und Jonathan. Die Schauspieler Natalia Dyer und Charlie Heaton sind im echten Leben ein Paar.

Stranger Things Nancy Jonathan
© Netflix
  • Stephen King ist wohl einer der größten Autoren überhaupt und ausgerechnet er schwärmt für die Schauspielerin Millie Bobby Brown und das sogar schon länger.
Stranger Things Stephen King Millie Bobby Brown
© Netflix
  • „Dustin“ hatte ein sehr menschliches Problem, das ihn während der Dreharbeiten eingeholt hat. Der Schauspieler ist in den Stimmbruch gekommen. Für die Regisseure war es eine echte Herausforderung, mit diesem kleinen Fakt zu arbeiten.
Stranger Things Dustin
© Netflix
  • Steve und Nancy sollten gar kein Paar werden. Interessant zu wissen ist, dass die Autoren Joe Kerry jedoch als so charmant und sexy eingeschätzt haben, dass sie die Liebesgeschichte noch eingebaut haben.
Stranger things nancy steve
© Netflix

Wie viele der Fakten sind Euch schon bekannt gewesen? Gerade diese kleinen Hinweise machen eine Serie doch erst so richtig interessant.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.