30 rock

5 Fakten: Das wusstet ihr noch nicht über 30 Rock

30 Rock gilt in den USA als eine der beliebtesten Serien. In Deutschland blieb der Durchbruch aus. Wir möchten euch nun 5 Fakten zu 30 Rock mit Tina Fey vorstellen.

30 Rock wurde von 2006-2012 gedreht und umfasst 138 Folgen in 7 Staffeln gebündelt. Hauptdarstellerin Tina Fey war wesentlich an der Produktion der Serie beteiligt. In den USA erlebte die Comedy-Serie einen großen Hype. Für alle deutschen Fans, die noch nie etwas von 30 Rock gehört haben, gibt es nun 5 Fakten, die es lohnenswert machen, sich 30 Rock mal anzuschauen.

Fakt 1: Die geballte Starpower

30 Rock - Tina Fey und Alec Baldwin
© NBC

30 Rock weist eine hohe Zahl an Gästen vor. Dabei handelt es sich zum Großteil um berühmte Schauspieler, Musiker und sogar Astronauten. Grund dafür ist unter anderem, dass viele ehemalige Cast Member von SNL auftreten, da die Serie von Lorne Michaels produziert wurde. Aber auch der Hauptcast kann sich sehen lassen. In den Hauptrollen sieht man unter anderem Tina Fey, Oscar-Preisträger Alec Baldwin, Jack McBrayer und Tracy Jordan. Zu den Gästen gehören mitunter Jerry Seinfeld, Al Gore, Jennifer Aniston, Alan Alda, Matt Damon, Will Ferrell, Jon Bon Jovi und Whoopi Goldberg.

Fakt 2: Der Sender NBC nimmt sich selbst auf die Schippe

Selten erlebt man es, dass sich ein TV Sender so sehr selbst auf die Schippe nimmt. In 30 Rock wird beinahe in jeder Folge ein abfälliger Kommentar zum Sender abgelassen. Dabei muss man natürlich beachten, dass 30 Rock in den USA auf NBC ausgestrahlt wurde. So gehört NBC in der Serie der Scheinhaarperrückengesellschaft. Ein toller Humor, der oft für Lacher sorgt.

Fakt 3: Tina Fey gehört zu den lustigsten Frauen der Welt

30 rock
© NBC

Es ist kein Geheimnis, dass Tina Fey nicht nur bei amerikanischen Kritikern als lustigste Frau der Welt gehandelt wird. Sie hat in der Vergangenheit in SNL mitgewirkt und arbeitet schon lange mit Producer Lorne Michaels zusammen. In den USA feiert sie Erfolg nach Erfolg und wird auch gerne als Moderatorin eingesetzt. Außerdem ist sie eine Bestsellerautorin. In 30 Rock nimmt sie ihren eigenen Beruf auf die Schippe und äußerst sich oft negativ über das Verhalten von Stars.

Fakt 4: Der große Gewinner bei den Emmys

30 Rock gewann mehrmals den Emmy für die Beste Comedyserie. In den Jahren 2008 und 2009 war die Serie beide Male über 15 Mal nominiert. Hauptdarsteller Alec Baldwin wurde mehrmals mit dem Golden Globe für seine Rolle in der Serie prämiert. Auch Tina Fey wurde für ihren Auftritt in der Serie mehrmals ausgezeichnet.

Fakt 5: Besondere Aufnahmen

Im Vergleich zu anderen Comedy-Serien, die stets frontal gefilmt werden, glänzt 30 Rock auch mit tollen Außenaufnahmen in New York und die Aufnahmen im Studio werden stets aus verschiedenen Perspektiven gezeigt. Dadurch hat man als Zuschauer das Gefühl, live im Studio zu sein. Die Serie verzichtet übrigens auf eingespielte Lacher und strahlte eine Folge sogar live aus.

30 Rock ist in Deutschland nie vollkommen angelangt

In den USA feierte die Serie jedoch sehr große Erfolge. Mit Tina Fey und Alec Baldwin in den Hauptrollen verspricht die Serie die volle Lachgarantie.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.