Möchtegern Sajyajins wwe

WWE: Möchtegern Saiyajins Cesaro und Sheamus verpassen Tag Titels in Saudi Arabien

WWE: Die beiden Saiyajin-Fans Cesaro und Sheamus alias The Bar verpassen den Raw Tag Team Titel beim größten Royal Rumble aller Zeiten in Saudi Arabien.

Seit The Bar im Tag Team Bereich von RAW aktiv ist, haben die beiden Wrestler aus Europa bereits 4 Mal den RAW Tag Team Titel gewinnen können. Fans sind sie auch als Dragon Ball Fans bekannt, denn bei ihrem Entrance führen sie immer die Fusionsdarstellung aus Dragon Ball vor. Auch im Ring powern sie sich ab und an wie ein Sajyajin auf. Beides deutliche Verweise auf die beliebte Animeserie Dragon Ball. Seit der Gründung ihres Tag Teams haben die beiden Wrestler aus der Schweiz (Cesaro) und Irland (Sheamus) große Erfolge im Tag Team Bereich gefeiert. Nachdem sie letzte Woche zu Smackdown Live gedraftet wurden, hatten sie nun nur noch eine Chance, die vakanten Titel, die sie bei WrestleMania 34 verloren hatten, wieder zu gewinnen.

Im Match gegen Matt Hardy und Bray Wyatt unterlegen

In Saudi Arabien trafen The Bar gestern beim größten Royal Rumble aller Zeiten auf das Team aus Matt Hardy und Bray Wyatt. Sie mussten sich dem neuen Team in RAW geschlagen geben und haben nun ihre vorerst letzte Chance, den RAW Tag Team Titel zu gewinnen verloren. Allerdings gibt es für die beiden Europäer und Saiyajin-Fans natürlich auch bei Smackdown Live einen Tag Titel zu gewinnen. Dieser wird aktuell von den Bludgeon Brothers gehalten, die ihren Titel bei diesem Event in Saudi Arabien gegen The Usos verteidigt haben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.