arya

Game of Thrones: Arya gehört zu den beliebtesten Kindernamen

Viele Eltern lassen sich bei der Namensgebung des Kindes immer mehr von ihren Lieblingsserien inspirieren. Dazu gehört natürlich auch die Erfolgsserie von HBO Game of Thrones. Beispielsweise gehört der Name Arya zu den 200 beliebtesten Namen in Großbritannien. Neben Arya sind auch Namen wie Khaleesi, Tyrion, Sansa, Daenerys und Brienne sehr beliebt und den frischgebacken Eltern.

Durch den Film “Kevin – Allein zu Haus” gab es Anfang der 90er Jahre eine regelrechte Trendwelle , die dafür sorgte dass viele Eltern ihre Kinder Kevin nannten. Durch den Game of Thrones Trend sind nun Namen wie Arya oder Khaleesi beliebte Mädchennamen. Eigentlich ist Khaleesi kein Name in der Serie, sondern ist auf Dothraki das Wort für Königin.

Office for National Statistics verzeichnete alleine letztes Jahr mehr als 300 Babys in Großbritannien, welche Arya genannt worden sind. Damit liegt der Name noch vor konservative Namen wir Mary (204) und Catherine (163). Außerdem benannten 69 Eltern ihre Kinder nach der Drachenmutter: Khaleesi. Immerhin 11 Kinder wurden nach Tyrion benannt. Darauf folgen dann noch die Namen: Sansa (5), Daenerya (4) und Brienne (3). Interessanterweise wurde kein einziges Kind nach dem verhassten König Joffrey benannt.

Auch Namen aus dem Marvel, DC und Star Wars Universum sind sehr beliebt. So gab es im letzten Jahr 90 Lokis, 54 Kylos, 18 Thors, 17 Reys, 16 Kal-El (der kryptonische Name von Superman) und 12 Anakins. Des Weiteren gab es 95 Mädchen, die nach Hermione, der Heldin aus den Harry Potter Romanen, benannt worden ist. 2004 war der Name sogar noch beliebter.

Was sagt ihr dazu? Habt ihr schonmal darüber nachgedacht eure Kinder nach beliebten Serien- und Filmhelden zu benennen? Oder habt ihr das vielleicht sogar getan?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.