Dragon Ball Super Review: Folge 20

Dragon Ball Super Review: Folge 20

Dragon Ball Super Review: Folge 20 – Eine Warnung von Jaco! Freezer und seine Soldaten rücken heran!

Deutsche Erstausstrahlung dieser Folge von Dragon Ball Super war am 29.09.2017 auf dem TV Sender ProSieben Maxx.

Der zerstückelte Körper von Freezer konnte gerettet werden, nachdem seine Armee die Dragonballs der Erde nutzte, um ihn wieder zum Leben zu erwecken. Freezer wird von seinen Männern auf den neusten Stand gebracht und bekommt die stärksten Krieger der Armee vorgestellt, welche angeblich Zarbon und Dodoria in Sachen Stärke keineswegs aus dem Weg gehen müssten. Freezer stellt diese Aussage gleich einmal auf die Probe und merkt an, dass seine Armee vollkommen verweichlicht sei. Auch die Wiedererweckung hat ihm zu lange gedauert. Er musste in der Hölle eine Menge Qualen erleiden und das wird er seinem Feind Goku niemals verzeihen. Als er nach seinem Vater fragt und erfährt, dass dieser nach wie vor in der Hölle verweilt, lehnt er es ab, ihn mit den Dragonballs wiederzuerwecken. Anschließend erfährt er noch, dass Goku sogar den Dämon Boo besiegt hat und ist überrascht, denn sein Vater lerte ihn, sich niemals mit Boo oder gar Beerus anzulegen. Nun beschließt er, dass es Zeit wird, zum ersten Mal in seinem Leben ein Training zu absolvieren, um Goku schlagen zu können. Das Training soll vier Monate lang dauern.

Ein merkwürdiger Besucher für Bulma

Auf dem Planeten von Beerus trainieren Goku und Vegeta weiterhin bei Whis. Da erwacht Beerus aus seinem langen und tiefen Schlaf. Er ist überrascht, die beiden Sayjajins auf seinem Planeten zu treffen. Er stellt Whis zur Rede und merkt an, dass die beiden ihn wohl mit Essen von der Erde bestochen haben. Auf der Erde trifft derweil ein Mitglied der Sternenpatrouille ein. Er hat sich auf dem Weg zur Erde gemacht, da er dringend mit Bulma sprechen muss, wird jedoch zunächst von Trunks und Gotenks begrüßt. Diese denken, dass Jaco, so nennt sich das Alien, ein Kostüm trägt, aber als Bulma endlich eintrifft, klärt sich alles auf. Jaco ist hier, um die Erdlinge zu warnen. Er teilt Bulma mit, dass Freezer wieder am Leben ist und sich auf dem Weg zur Erde befindet. Leider ist die Zeit sehr knapp, denn der böse Imperator wird bereits in einer Stunde eintreffen. Er bringt zudem gleich 1000 Soldaten mit. Bulma verliert keine Zeit und benachrichtigt sofort ihre Freunde.

Krillin und seine Freunde bereiten sich auf den Kampf vor!

Während Bulma mit einem Erdbeereis versucht, den Lehrer von Meister Beerus auf die Erde zu locken, bereitet sich Krillin auf die Schlacht vor. C-18 bietet an, sich dem Kampf anzuschließen, da sie eine höhere Kampfkraft verfügt als die anderen Kämpfer auf der Erde. Aber Krillin lehnt ab, denn jemand muss bei ihrer Tochter bleiben. Sie übernimmt es jedoch, ihm die Haare abzurasieren. Jetzt fühlt sich Krillin wieder wie ein wahrer Kämpfer. Er macht sich auf in den Kampf und begegnet seinen alten Freunden. Freezer beschließt indes, dass er die Erde mitsamt den Dragonballs zerstören will.

Fazit: Die alten Freunde werden das schon richten!

Die nächste Folge von Dragonball Super läuft am 02.10.2017 auf dem Sender ProSieben Maxx.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.