One Piece Folge 588

One Piece Folge 588: Review zur Folge

Neue Folge: Law und Ruffy begegnen sich nach zwei Jahren wieder. Die Marine ist außer Gefecht gesetzt. Wer ist der Meister der Insel?

One Piece 588 – Wiedersehen nach zwei Jahren! Ruffy und Law!

Law hat Smoker das Herz geraubt. Als Tashigi ihm zur Hilfe eilen will, greift Law erneut an und sorgt dafür, dass nun auch Smoker und Tashigi die Körper tauschen müssen, was bei ihren Soldaten für große Verwirrung sorgt. Ruffy und Law treffen sich nach zwei Jahren wieder. Law ist jedoch nicht daran interessiert, Freundschaft zu schließen und erklärt, dass er Ruffy damals nur aus einer Laune heraus geholfen hat. Jedoch merkt er auch an, dass sich die beiden wiedersehen werden, denn sie haben beide etwas, was je der andere haben will. Er hilft ihm außerdem, die anderen Strohhüte zu finden.

Die Strohhüte haben es geschafft, sich wieder zu finden. Es herrscht jedoch noch immer Unordnung. Sie versuchen, die Situation zu erkennen. Indes gelingt dies Vize-Admiral Smoker zuerst. Er weiß, wer der Meister der Insel ist. Es kann sich dabei nur um einen ehemaligen Kollegen von Dr. Vegapunk handeln. Es muss Caeser Crown sein. Hat der Vize der Marine damit etwa tatsächlich recht?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.