Beste-Serien - Swort Art Online von Pro7 zu Pro7Maxx

Sword Art Online wechselt ins Abendprogramm von ProSieben Maxx

Sword Art Online wechselt ab sofort von ProSieben zum Sender ProSieben Maxx. Die Quoten auf dem Hauptsender waren nicht gut genug. Nun startet ein neuer Versuch am Animeabend auf Maxx. Könnte nun eine bessere Quote für den Anime winken?

Der Anime Sword Art Online wurde nun einige Zeit auf ProSieben gesendet. Da die Quoten auf dem späten Sendeplatz unter der Woche mehr als miserable waren, entschloss sich der TV Sender dazu, die Animeserie vorerst aus dem Programm zu nehmen. Ganz enttäuscht müssen Fans der Animeserie Sword Art Online aber keineswegs sein, denn der Serie winkt nun ein wesentlich besserer Sendeplatz auf Maxx und das am Animefreitag um ca. 22:35 Uhr. Hier könnte der Anime weitaus besser Quoten bekommen, denn Maxx hat sich mittlerweile als Animesender etabliert.

Worum geht es bei Sword Art Online?

Sword Art Online Fight
© ProSieben

Die Spieler des Games Sword Art Online finden sich plötzlich in ihrem Spiel gefangen. Wenn sie im Game sterben, sterben sie auch im echten Leben. Sie können nur aus dem Game entkommen, indem sie alle Gegner besiegen. Jedoch stellen sich einige Gamer schnell als blutrünstig heraus und töten bewusst andere Spieler. In dieser gefährlichen Welt wollen einige Player ihren eigenen Weg gehen. Ob sie einen Ausweg finden, werden wir diesen Freitag auf ProSieben Maxx sehen können.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.