#saveshadowhunters

Shadowhunters: Fans planen weltweite Aktionen um die Serie zu retten

Fans der abgesetzten Serie Shadowhunters wollen einfach nicht aufgeben. Keine Kosten und Mühen werden gescheut um die Serie zu retten. Selbst das Produktionsstudio Constantin Film ist beeindruckt von soviel Fanliebe. Dürfen wir also doch noch auf eine vierte Staffel der Serie hoffen?

Unter dem Hashtag #SaveShadowhunters gibt es auf der ganzen Welt Kampagnen – Los Angeles, New York, Seoul oder London. Wer lässt sein Herz für die Fans erwärmen und bestellt die vierte Staffel? Netflix? Amazon? Oder vielleicht ein anderer Sender? Zumindest Fans der Serie werden nicht aufgeben  und alles versuchen dass die Serie noch gerettet wird. Deadline berichtete, dass der Produzent Martin Moszkowicz von weiteren Gesprächen erzählt hat. Das heißt das letzte Stündlein hat für die Adaption der Romane von Cassandra Clare noch nicht geschlagen.

Freeform setzte vor einigen Monaten die Fantasyserie bereits ab – jedoch stehen noch zwölf Folgen der dritten Staffel aus, die sollen im Frühjahr 2019 bei Freeform und Netflix ausgestrahlt werden – außerdem wurden zwei weitere Folgen mit der Tagline “The Final Hunt” bestellt. Damit will der Sender Freeform die Serie ein rundes Ende verleihen.

Bisher gab es unter der Kampagne #SaveShadowhunters über zehn Millionen Tweets auf Twitter. Selbst ein Flugzeug mit einem #SaveShadowhunters-Banner flog über das Netflix-Gebäude in Los Angeles. Aber nicht nur das Fans haben zwei riesige Werbetafeln am Times Square in New York gemietet. Weitere Kampagnen gab es bei Netflix in Seoul, Londoner Doppeldeckerbussen usw. Fans wollen mit allen Mitteln, die ihnen zur Verfügung stehen die Absetzung ihrer Lieblingsserie verhindern.

Das produzierende Studio Constantin Film ist überwältigt von dem Enthusiasmus der Fans. Netflix wird wohl definitiv nicht der Retter der Serie sein. Ein Pressesprecher von Netflix hat gegenüber Deadline ausgesagt, dass über die zwölf noch ausstehenden Episoden keine weiteren Verhandlungen für eine Forführung stattfinden wird. Natürlich gibt es noch weitere Sender oder VOD-Anbieter welche die Adaption der Mortal Instruments-Romane übernehmen kann.

Shadowhunters Spin-off statt Fortsetzung?

Der Produzent der Serie Moszkowicz sagte in einem Gespräch mit Deadline, dass es aktuell auch Gespräche mit einer weiteren Adaption von Cassandra Clares gibt. In den Romanen The Infernal Devices (Chroniken der Unterwelt) gibt es Crossover mit Shadowhunters-Figuren. Hier gäbe es zumindest ein Wiedersehen mit bekannten Figuren aus dem Shadowhunters-Universum.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.