Jason momoa see

See: Jason Momoa in neuer Serie von Apple

Jason Momoa – seinen Durchbruch schaffte er mit der Serie Game of Thrones und steht kurz vor seinem ersten Solofilm als Aquaman. Nun wurde bekanntgegeben, dass der 38-Jährige Schauspieler die Hauptrolle in der neuen Serie See, welche von Apple produziert wird, übernehmen wird.

Bereits im Januar wurde die Bestellung der futuristischen Serie See seitens Apple bekanntgegeben. Hinter der Serie steckt der Schöpfer von Peaky Blinders Steven Knight. Auch an der Serie See beteiligt ist der Regisseur Francis Lawrence und Produzent Peter Chernin. Jason Momoa hat sich die Hauptrolle für die Serie geschnappt. Wie in der Vergangenheit spielter er auch in dieser Serie einen starken Krieger.

Deadline beschreibt die Serie als ein futuristisches und episches Drama. Sie setzt auf Elemente des sogenannten “Worldbuilding”. Dies bezeichnet ein Prozess indem eine imaginäre Welt in einem ganzen fiktionalen Universum konstruiert wird. Apple hat in der ersten Staffel zehnt Episoden bestellt. See handelt von einer weltweiten Verminderung der Fähigkeiten. Die Menschheit muss neue Wege findet um die Welt im Einklang zu bringen.

Jason Momoa übernimmt in der Serie See die Rolle eines heroischen Krieger, Anführer und Beschützer Baba Voss. Das sind die üblichen Rollen welche der Schauspieler übernimmt. Auch in der HBO-Serie Game of Thrones oder in Frontier übernahm er solche Rollen. Im Dezember schwimmt er erstmal über die Leinwände der Kinos als DC-Superhelden Aquaman.

Jenno Topping und Kristen Campo sind ebenfalls als Produzenten in der Serie tätig. Bisher ist noch unbekannt wie und wo die Serie ausgestrahlt wird. New York Times meint, dass die erste Eigenproduktion von Apple bereits im Frühjahr 2019 starten könnte.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.