Magnum P.I.

Magnum P.I.: CBS zeigt ersten Trailer zum Remake

Über 30 Jahre ist es nun her, dass die letzte Folge des Privatdetektivs, welcher in seinem roten Ferrari durch Hawaii düst, über die Bildschirme lief. Bei den Upfronts 2018 kündigte der Sender CBS an, dass sie ab Herbst 2018 ein Remake zu der Serie aus den 80er ausstrahlen werden. Schaut jetzt den ersten Trailer mit dem neuen Magnum in Bewegung.

Die Kultserie Magnum P.I. haben die 1980er Jahre geprägt wie keine andere Serie. Nun kehrt der Privatdetektiv mit einem neuem Hemd auf die TV-Bildschirme bei CBS zurück. Der berühmteste Schnurrbartträger, welcher damals von keinem anderen außer Tom Selleck gespielt worden ist bekommt einen Sendeplatz im Programm der TV-Season 2018/19. Dies kündigte CBS bei ihren Upfronts 2018 an. In den neuen Trailer, welche der Sender bei den Upfronts veröffentlichte, könnt ihr euch ein erstes Bild vom neuen Magnum machen.

Handlung von Magnum P.I.

Der Privatdetektiv der 80er Jahre kehrt im Herbst diesen Jahres auf CBS zurück. Beim Remake wurde die bekannte Geschichte von Magnum nur ins Jahr 2018 aktualisiert. Die Serie handelt von dem EX Navy Seals Thomas Magnum. Dieser arbeitet nach seinem Einsatz in Afghanistan als privater Ermittler in Hawaii.

Natürlich wird im Remake nicht Tom Selleck die Rolle von Thomas Magnum spielen. Jay Hernandez (bekannt aus Bad Moms) wird die Rolle des Privatdetektivs Magnum übernehmen. Außerdem sehen wir Zachary Knighton als Rick Wright – welcher den Freund von Magnum spielt, Perdite Weeks wird eine ehemalige MI-6 Agentin spielen und die Rolle von Theodore “TC” Calvin übernimmt Stephen Hill. Peter Lenkov und Eric Guggenheim werden als Autoren bei der Serie fungieren. Beide sind für ihr Mitwirken bei Hawaii Five-O bekannt. Dürfen wir hier unter Umständen auf ein Crossover mit den beiden Serien hoffen?

Magnum P.I. – Trailer 2018 Reboot | CBS

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.