dragon ball serien

Dragon Ball: Top 5 der besten Serien

Heute haben wir eine Top-Liste für alle Dragon Ball Fans da draußen. Wir haben alle Dragon Ball Serien mal unter die Lupe genommen und präsentieren euch hier unsere Top 5.

Top 5: Die Dragon Ball Serien

An dem heutigen Tag möchten wir euch die fünf Dragon Ball Serien in unserer Top-Liste präsentieren. Hierbei hat der persönliche Geschmack natürlich auch immer einen Einfluss auf die Platzierungen. Unsere Top 5 muss selbstverständlich nicht der euren entsprechen. Wir freuen uns aber darüber, wenn ihr eure Top 5 in die Kommentare schreibt.

Platz 5: Dragon Ball GT

dragon ball gt
© Toei Animation

Bei dieser Platzierung dürften sich viele Dragon Ball Fans einig sein. Dragon Ball GT fiel bei den meisten Fans durch. Es war ein großer Rückschlag für Dragon Ball. Die Storys wirkten verbraucht und waren den Vorgängerserien nicht würdig. Dragon Ball GT brachte den Fans wenig Neues und so überrascht es wohl kaum jemanden, dass diese Serie in unserer Top-Liste nur auf dem letzten Platz ist.

Platz 4: Dragon Ball Kai

dragon ball kai
© Toei Animation

Ja, Dragon Ball Kai war eine Zusammenfassung von Dragon Ball Z, von welcher viele Fans behaupten, dass die Serie zu viele Füllerfolgen hat. Das stimmt auch, doch selbst die Kürzung der Storys brachte Nachteile mit sich. Einige Figuren wie zum Beispiel Zarbon und Dodoria hatten plötzlich nur noch ganz kurze Auftritte und kamen kaum noch zur Geltung. Außerdem waren viele der neuen Synchronstimmen nicht passend zu den Figuren in Dragon Ball Kai. Darum schafft es Dragon Ball Kai bei uns nur auf den vierten Platz.

Platz 3: Dragon Ball Super

dragon ball super
© Toei Animation

Jetzt gehen die jüngeren Fans von Dragon Ball wahrscheinlich auf die Barrikaden, aber bei uns ist Dragon Ball Super nur auf Platz 3. Die Serie hat zugegeben tolle Fights und auch viel Humor, aber immer stärkere Formen zeigen eigentlich nur, dass man die alten Serien kaum noch zu schätzen weiß. So hieß es einst, der Super Saiyajin erscheint nur alle zich Jahre und ist fast nicht zu besiegen, aber in Dragon Ball Super ist der Super Sajyajin plötzlich nur noch ein Witz. Auch immer mächtigere Götter, von denen vorher nie die Rede war tauchen auf. Die Serie hat viel Potenzial, aber der Sinn geht auch ein wenig verloren. Platz 3 für Dragon Ball Super.

Platz 2: Dragon Ball Z

dragon ball z
© Toei Animation

Dragon Ball Z schafft es in unserer Liste auf den zweiten Platz. Die Serie war lang, ja viele Arcs zu lange, aber das Komplettpaket stimmte. Die Figuren hatten eine sinnvolle und nachvollziehbare Entwicklung. Die Storys waren nicht nur auf Turniere ausgelegt. Man hatte Bösewichte, die nicht unbedingt nur die Weltherrschaft im Sinn hatten. Im Vergleich zu Dragon Ball Kai hatten wir Fans in der deutschen Fassung auch bessere Synchronstimmen. Dragon Ball Z war damals und ist heute eine tolle Animeserie, die man sich immer wieder anschauen kann. Platz 2!

Platz 1: Dragon Ball

dragonball
© Toei Animation

Tja, jetzt ist die Überraschung groß! An den Originalanime können sich die jungen Fans natürlich kaum oder gar nicht mehr erinnern. Er war jedoch das Vorbild für alles, was danach noch kam. Die Ausbildung beim Herrn der Schildkröten, die Kampfturniere ohne große Strahlenattacken, der Oberteufel Piccolo (Vater von Piccolo) als Bösewicht. Hier hatten auch die Menschen von der Erde noch Chancen. Dragon Ball hatte Humor und gute Storys. Für uns ist das Original im Vergleich die Nummer 1!

Jetzt seid ihr an der Reihe. Listet eure Top 5 der Dragon Ball Serien auf. Wir freuen uns auf eure Listen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.