7 Gründe, warum Shadowhunters gerettet werden muss

Drei Staffeln lang fieberten die Fans von Shadowhunters schon mit, doch damit soll jetzt Schluss sein. Wenn es nach den Machern der Serie geht, wird die Fantasy-Reihe abgesetzt. Doch das wollen die Fans nicht so hinnehmen. Gehört Ihr auch zu den passionierten Liebhabern? Dann sind die nachfolgenden 7 Gründe, warum Shadowhunters gerettet werden muss, für Euch bestimmt interessant.

Als Freeform-Serie ist Shadowhunters an den Markt gegangen und konnte die Fans für sich begeistern. So sehr, dass diese nun darum kämpfen, die Serie zu erhalten. Sogar finanzielle Mittel werden gesammelt. Wir haben die sieben wichtigsten Gründe zusammengetragen, warum dieser Kampf sinnvoll ist.

7 Gründe, die für Shadowhunters sprechen

1. Die Schattenwelt muss gerettet werden

via GIPHY

Die Idee für die Serie stammt aus einer Buchserie, die sich ebenfalls über einen großen Erfolg freuen konnte. Die „Chroniken der Unterwelt“ von Cassandra Clare entführen den Leser tief hinein in die Schattenwelt. Hier leben zahlreiche Wesen, die das beste Potenzial für noch viele Staffeln Shadowhunters zu bieten haben. Neben Werwölfen und Hexenmeister gehören auch Vampire mit dazu. „Clary“ als Hauptfigur ist eigentlich ein ganz normales Mädchen. Schwierig wird es für sie erst, als sie in die Schattenwelt abtaucht. Die bunten Charaktere versprechen jede Menge Unterhaltung.

2. Die Schauspieler und ihr Talent

shadowhunters cast
© Freeform

Dass die Serie so viel Erfolg hat, liegt natürlich auch an den Schauspielern. Diese hauchen den Charakteren Leben ein und haben es nicht verdient, dass es nun zu einer Absetzung kommt. Zwar tauchen hier am Set keine Schauspieler auf, die bereits durch zahlreiche Erfolge glänzen konnten. Gerade das macht den Cast aber so spannend. Wir entdecken immer wieder neue Talente und das soll auch so bleiben.

3. Das Team von Shadowhunters

Hinter einer gelungenen Serie stehen auch immer viele Menschen, die vor der Kamera gar nicht zu sehen sind. Aber: Bei Shadowhunters ist es genau dieses Team hinter der Kamera, das bei den Fans sehr beliebt ist. Wusstet Ihr schon, dass sogar einige der Wünsche der Fans umgesetzt wurden, obwohl diese Szenen so gar nicht geplant waren?

4. Die bunte Mischung von Menschen (und Kreaturen) aus aller Welt

via GIPHY

Bei Shadowhunters gibt es keine Unterschiede, die bei der Herkunft, der Haut- oder Haarfarbe gemacht werden. Hier gibt es so viel Diversität, wie in kaum einer anderen Serie. Vampire aus Mexiko und Hexenmeister aus Indonesien sind in der Serie zu finden. Auch die Schauspieler haben spannende Wurzeln. Neben der Herkunft spielen bei Shadowhunters auch sexuelle Orientierungen eine wichtige Rolle. Hier gehören asexuelle Figuren ebenso mit dazu, wie homo- und bisexuelle Charaktere.

5. Probleme einfach angehen

Wer bisher dachte, bei Shadowhunters dreht sich alles um Fantasy, der sollte einen Blick in die Serie werfen. Hier werden durchaus zahlreiche Probleme angesprochen, die es auch im realen Leben gibt. Depressionen und Suchtverhalten, die Suche nach Liebe und die Abnabelung vom eigenen Elternhaus – das alles dürfte nicht nur für junge Fans interessant sein.

6. Der Erfolg der Serie

shadowhunters glaad
© Youtube.com/GLAAD

Völlig unverständlich, warum Shadowhunters eingestellt wird – immerhin kann sich die Serie bereits über zahlreiche Auszeichnungen freuen. So hat die Serie schon zweimal den Teen Choice Award erhalten, konnte sich über den GLAAD Award freuen und wurde zweimal mit dem TCA ausgezeichnet. Das ist doch ein Hinweis darauf, wie beliebt sie wirklich ist.

7. Geschlechterrollen spielen keine Rolle

via GIPHY

Starke Männer und Frauen, die beschützt werden müssen? Die typischen Geschlechterrollen, die auch heute noch in so vielen Filmen und Serien zu finden sind, werden bei Shadowhunters aufgebrochen. Natürlich finden wir auch hier die Figuren, die ihre Kraft demonstrieren. Gleichzeitig sind diese aber auch sensibel und verletzlich. Dafür gibt es in der Serie Frauen, die durch ihre Fähigkeiten im Kampf begeistern. Wir finden, gerade diese Darstellung ist auch für die jungen Fans von Shadowhunters ein wichtiges Zeichen.

Wer jetzt noch dafür ist, dass Shadowhunters abgesetzt wird, der sollte sich unbedingt die Zeit nehmen und die Serie schauen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.